Unboxing: Degustabox Barbecue Juni 2016

Zwischen Fashion Week Vorbereitungen, Outfit Shootings und der Hetzerei von Event zu Event, ist die neueste Ausgabe der Degustabox bei mir eingetrudelt. Und wie könnte es anders sein: es handelt sich um eine Barbecue Box. Auch wenn der Sommer dieses Jahr nicht so wirklich aus dem Winterschlaf erwachen möchte, habe ich die Hoffnung an ein paar heiße Sommertage noch nicht aufgegeben.

Beim Unboxing sind mir direkt die Deli Reform Grill-Marinade „Barbecue“ (UVP 1,99€) und die Alnatura Bio-Joghurtsauce „Knoblauch“ (UVP 1,95€) ins Auge gefallen. Die Marinade ist rein pflanzlich und enthält keine Konservierungsstoffe. Neben der Sorte „Barbecue“, gibt es noch die Varianten „Kräuter“ und „Curry“. Ich habe damit Hähnchenfleisch und Grillgemüse mariniert und es schmeckte wirklich super lecker. Zusätzliches Würzen war nicht nötig. Die Joghurtsauce kommt nicht ganz an meine favorisierte Knoblauchsauce heran, aber schmeckt wirklich gut. Für mich ist die Zitronensaftnote allerdings etwas zu stark.

Neben der Joghurtsauce, konnte ich noch ein weiteres Alnatura Produkt entdecken: die Bio-Salatsauce „Honig und Senf“ (UVP 2,45€). Da ich diese Kombination nicht mag, habe ich meinen Freund testen lassen und er fand die Sauce lecker, aber zu senflastig.
Besonders begeistern konnten mich die Salatveredler von KLUTH (UVP 0,99€/Stk.). Die Variante mit Pinienkernen wanderte direkt in einen gemischten Salat und schmeckte einfach nur klasse. Mit der Sorte „Tomate und Mandel“ verfeinerte ich meine Pasta Napoli und auch diese Kreation war top!

Die Barbecue Box wäre natürlich nicht vollständig, wenn sie nicht auch Süßkram und salzige Snacke enthalten würde. Also durfte ich mich über eine riesige Tüte hitschler Mallow Cubes (UVP 1,99€), ültje Kessel Nüsse „Paprika“ (UVP 1,69€), Antica Cantina Tortilla Chips „Chili“ (UVP 1,59€) und Brandt Knusper mich „7 Kräuter“ (UVP 1,59€) freuen. Die Mallow Cubes habe ich meinem Freund vermacht, denn er fand das Sahne-Vanille Aroma sehr lecker und isst eh gerne Marshmallos. Die Chili Chips und die Kessel Nüsse haben beide genau meinen Geschmack getroffen. Knusprig, würzig, gut! Den herzhaften Brandt Zwieback Knusper mich Snack finde ich übrigens auch ziemlich lecker. Ich habe den Kräuter-Zwieback sowohl pur als auch mit einem Quarkdip ausprobiert und würde dieses Produkt wieder kaufen. 

Die Box enthielt außerdem zwei Produkte von CIRIO: Passierte Tomaten „Passata“ (UVP 1,29€) und Schältomaten „Pelati“ (UVP 0,99€). Ich koche sehr gerne mit passierten Tomaten, da man damit zum Beispiel schnell und einfach eine gesunde Pastasauce zaubern kann. Die Schältomaten habe ich für einen Nudel-Gemüse-Auflauf verwendet. Ich kannte die Marke vorher nicht, bin aber doch positiv überrascht. 

Aus dem Getränkebereich gab es dieses Mal den Pfanner Pure Tea „Grüner Tee“ (UVP 1,19€), Jever Fun (UVP 0,79€), Jever Pils (UVP 0,79€) und Wilthener Gebirgskräuter Kräuterlikör (UVP 0,80€/Stk.) zum Ausprobieren. Da ich so gut wie nie Alkohol trinke, habe ich nur den Grünen Tee und das Jever Fun probiert. Beides schmeckt gut und ist empfehlenswert. Der Pure Tea gefällt mir besonders gut, da er 0% Kalorien, keinen Zucker und keine Süßstoffe enthält, also eine natürliche und ungesüßte Erfrischung. Das Jever Fun enthält übrigens auch weniger Kalorien und 0g Zucker.
Als Geschenk lag der Box ein Rezeptheft bei: „Für Besser-Esser: Geflügelküche für Genießer“. Die 22 vorgestellten Rezepte klingen echt lecker und ich werde sicherlich das ein oder andere Gericht nachkochen.
Wie gefällt Euch die Barbecue Box? Was wäre Euer Favorit gewesen?
*In freundlicher Zusammenarbeit mit Degustabox

{Unboxing} Degustabox April 2016

Regel Nummer 1: Man sollte keine Foodbox Reviews schreiben, wenn man Hunger hat! 😉 Das merke ich mir dann wohl für nächstes Mal… Diesen Monat erreichte mich die neueste Ausgabe der Degustabox schon ziemlich früh, was mich sehr gefreut hat. Moment mal: Das Jahr rast wirklich an uns vorbei, oder?! Kommt das nur mir so vor?! Geht Euch das genauso? Die APRIL Box ist schon die vierte Box dieses Jahr! Wahnsinn… Aber bevor ich zu sehr abschweife: Hier kommt der Inhalt!

Garofalo – Lumaconi

Nicht nur Franzosen sind berühmt für gefüllte Schnecken, auch die Italiener haben auf diesem Gebiet ihre ganz eigene Art der Zubereitung. An die Stelle von Weinbergschnecken tritt hier jedoch die Pasta-Spezialität Lumaconi („lumacone“ = Schnecke), die in rohem Zustand mit köstlichen Zutaten gefüllt und im Ofen gegart wird.“ UVP 2,39 €

Bei uns gibt es öfters mal Nudeln zu essen. Ich bin nämlich mehrmals die Woche lange in der Uni und da bleibt wenig Zeit zum kochen. Die Garofalo Nudeln gab es schonmal in einer früheren Ausgabe der Degustabox. Damals waren es allerdings Spaghetti und nicht wie dieses Mal „Lumaconi“. Wir haben die Nudeln mit Frühlingszwiebeln, Schinken und Tomaten gefüllt, überbacken und dazu einen frischen Salat genossen. Sie schmecken wirklich sehr lecker und werden ganz sicher nochmal  gekauft.

Nicol Gärtner -Vanillezucker

„Mit reinster Bourbon-Vanille ohne künstliche Aromastoffe ist Nicol Gärtner Vanillezucker ideal zum Süßen von Cremes, Mixgetränken, Kuchen und Plätzchen. Nur beste Bourbon-Vanille aus fairem und nachhaltigem Anbau wird verwendet. Denn, nicht nur lecker muss es sein, sondern auch ehrlich und gut für Mensch und Umwelt.“ UVP 2,49 €

Ich liebe Milchreis, Pfannkuchen & Co. und verfeinere diese Speisen liebend gerne mit Vanillezucker. Normalerweise stelle ich den Vanillezucker ganz einfach selbst her (genauso wie Zimt-Zucker), aber so ein kleiner praktischer Mix-Beutel ist meiner Meinung nach, bestens für unterwegs geeignet. So kann ich meinen Milchreis sogar in der Uni ganz frisch mit Vanillezucker abschmecken. Das Produkt von Nicol Gärtner ist wirklich sehr lecker und hat das perfekte Vanille-Zucker-Mischverhältnis.

Dumet – Cielos Crunchy Olives

„Weltneuheit von Dumet: Cielos Crunchy Olives. Schonend luftgetrocknete Oliven ohne Stein umhüllt von einer knusprigen Hülle aus Reismehl in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Eine echte Schweizer Spitzenleistung! Im Ofen gebacken und nicht frittiert. Leichter Knabberspaß mit natürlichen Oliven im knusprigen Reismehlmantel. Garantiert glutenfrei!“ UVP 2,95 €

Oliven und ich… das klingt nicht nach Freundschaft! Ist es auch nicht… 😉 Ich mag Oliven leider gar nicht, mein Freund aber dafür umso mehr. Deswegen hat er sich direkt über den „außergewöhnlichen“ Snack hergemacht und die Cielos für gut befunden. Wir hatten die Variante „Sour Cream & Onion“ in unserer Box, es gibt aber auch noch die Geschmacksrichtungen „Wasabi“, „Indian Curry“, „Paprika“, „A La Pizza“ und „Chili & Lemongrass“.

Alnatura – Gebratene Nudeln Thai Curry

„Gebratene Nudeln Thai Curry – Eine fertige Bio-Mischung aus Nudeln, Gemüse und asiatischen Gewürzen. In nur wenigen Minuten zubereitet, für zwei Portionen. UVP 1,99 € 
Ich bin ja eigentlich kein großer Freund von Fertiggerichten, aber wenn die Zeit knapp ist und der Hunger groß… naja, dann kann man wohl mal eine Ausnahme machen, oder? Gebratene Nudeln sind eines meiner liebsten Gerichte und deswegen war ich auch ziemlich gespannt, das Alnatura Produkt auszuprobieren. Der Geschmack ist in Ordnung und die Nudeln sind super schnell zubereitet. Zwar kein Vergleich zur Variante „selbstgekocht“, aber durchaus genießbar. 

Alnatura – Bio-Würzwürfel

„Sechs Bio-Würzwürfel für schnelle asiatische Gerichte. Ohne Hefezusatz, vegan.“ UVP 1,45 €
Ich oute mich jetzt mal: Ich habe noch nie Würzwürfel benutzt. Ist das jetzt schlecht? Oder gut? Ich weiß es nicht… Auf jeden Fall finde ich es ziemlich interessant, dass es solche Würfel extra für asiatische Gerichte gibt! Wir haben letzte Woche eine asiatische Reis-Gemüse-Pfange gekocht und einen der Alnatura Würzwürfel untergerührt. Das Gericht hat wirklich sehr gut geschmeckt und wir waren uns beide einig, dass wir die Würfel definitv nochmal verwenden würden. 

Mc Vitie’s – Digestive

McVitie’s Digestive sind mürbe Weizenkekse mit Vollkorn. Semisweet, lecker und mit dem Plus an Ballaststoffen sind sie ein perfekter Snack für zwischendurch. Das Originalrezept sowie die Produktion stammen aus Großbritannien. Die Briten, mit ihrem Faible für Kekse, wissen was schmeckt – denn in Großbritannien sind McVitie’s sind die beliebtesten Kekse. McVitie’s Digestives gibt es auch in den Sorten Milch- und Zartbitterschokolade sowie Caramel.“ UVP 1,59 €
Ich liebe ja Kekse! Hach, da schlägt mein Süßigkeitenliebendes Herz direkt ein bisschen schneller 🙂 Diese leckeren mürben Weizenkekse muss man einfach mal probiert haben.  Der Geschmack ist, wie von Mc Vitie’s gewohnt, total super! Viel mehr brauche ich dazu nicht sagen…Einfach probieren und schmecken lassen! 

Leimer – Croutons

Unsere knusprig röschen LEIMER Croutons werden aus ofenfrischem Weißbrot hergestellt. Gleich nach dem Backen schneiden wir das Brot in Würfelchen, rösten sie und verfeinern sie mit unseren speziellen Gewürzmischungen. Die Krönung für Salate und Suppen. Auch als Knabbergebäck sind LEIMER Croutons eine Köstlichkeit. Unsere LEIMER Croutons werden nicht frittiert und sind deshalb eine leichte Köstlichkeit.“ UVP 1,29 €
Da die Sommersaison (und somit meine persönliche „Salat-Saison“) schon in den Startlöchern steht, kommen die Croutons genau richtig! Ich liebe es im Sommer frische Salate zuzubereiten und am besten dann noch den Grill anzuschmeißen. Da das aber bei dem derzeitigen Wetter draußen leider noch nicht möglich ist, haben wir die Croutons in einer selbstgezauberten Tomatensuppe ausprobiert. Yummy! 

Carpe Diem – Matcha Sparkling Green Tea

Grün, erfrischend und sehr, sehr anders. Matcha trifft auf direkt gebrühten Grüntee, auf Nashi Birne und Ingwer. Dazu viel Kohlensäure und wenig Zucker. Klingt exotisch? Schmeckt auch so! Diese Kombination prickelt, belebt und erfrischt. Durch den innovativen Geschmack ist die hochwertige Alternative zu Industrielimos und Eistees aber vor allem eins: sehr, sehr anders. Carpe Diem Matcha enthält nur Zutaten 100% natürlicher Herkunft und ist vegan zertifiziert.“ UVP 1,19 €
Da ich kein Matcha-Fan bin, hat mein Freund den Tee ausprobiert und fand ihn sehr lecker. Der Birne-Inger-Mix ist echt etwas besonderes und definitiv mal was anderes! 🙂 

Pechkeks

Schwarze Kekse, schwarzer Humor: Ideal für Pechvögel und Glückspilze, Powerfrauen und Überflieger, Heulsusen und Weicheier, eiserne Ladies und harte Typen. Eigentlich sind diese Kekse wie ein Linker Haken! Denn sie versprechen mit einer Wahrscheinlichkeit von 100 Prozent keine ewige Liebe oder Millionen. Die Botschaften sind ungehobelt, ehrlich und direkt – der Blick in die Zukunft schonungslos und pessimistisch. So bleibt dir nichts anderes übrig, als sie mit Humor zu nehmen. Und damit garantieren sie immer eines: Viel Spaß!“ UVP 1,50 €
Also sowas habe ich ja noch nie gesehen! Die Glückskekse sind mir natürlich bestens bekannt (China-Restaurant sei Dank), aber einen Pechkeks kannte ich bisher noch nicht. Irgendwie witzig oder?! Aber wem schenkt man sowas? Ich hätte Angst, dass der Keks eher negativ bei dem Beschenkten ankommt… 😉 

Olive Joy

„Mit den sortenreinen Olivenölen aus Griechenland sorgen Sie für die Extra-Portion in Sachen Geschmack! Jede Olivensorte hat ihre ganz eigene Persönlichkeit und ihren ganz eigenen Geschmack und genau das stellt olive joy in den Vordergrund. Die olive joy Olivenöle kommen vom Peleponnes und sind in den handlichen Dosen in frischem, fröhlichen Design nicht nur kulinarisch ein Must Have! “ UVP 9,00 €
Olivenöl benutze ich noch nicht sehr lange für die Zubereitung von Salaten und Co., da mir der Geschmack immer zu intensiv war. Das Olive Joy Öl sieht nicht nur toll aus (die Flasche ist ja wohl mal ein super Hingucker, oder?!), sondern schmeckt auch noch total gut. Wir haben einen Salat damit angemacht und waren wirklich positiv überrascht.  

Blanchet – Apéritif Blanchet Perlé Secco

„Geselliges Beisammensein, entspannte Stimmung und unkomplizierte Leckereien sind die besten Zutaten für mehr Genuss im Leben. Der perlig-frische Apéritif Blanchet Perlé Secco passt gut zu spontanen, fröhlichen Stunden und verwandelt Treffen mit Freunden in unvergessliche Genusserlebnisse. Mit seinem Stachelbeeraroma und einer würzigen Note sorgt er für unbeschwerten Genuss auf französische Art.“ UVP 2,99 €
Den Blanchet werde ich dann wohl bis zu meinem Geburtstag aufheben und mir dann ein Schlückchen genehmigen. Ich trinke nämlich fast nie Alkohol und wenn, dann auch nur sehr sehr wenig.  

Rauch – Happy Day Himbeer-Rosa Pfeffer

„Wenn heimische Frucht auf feuriges Temperament trifft. Happy Day Himbeer-Rosa Pfeffer überzeugt durch fruchtig scharfes Trinkvergnügen und ist dabei angenehm leicht zu trinken. Der feine Geschmack gepaart mit einer leichten Pfeffernote ist die ideale Ergänzung zum bestehenden Happy Day Sortiment.“ UVP 1,89 €
Das Highlight meines Freundes! Er fand den Saft suuuper lecker und meinte, dass der Geschmack wirklich mal klasse sei… Ich fand den Saft auch sehr interessant, bin dann aber doch eher ein Fan von klassischem O-Saft… 🙂
Fazit: Am besten haben mir die Garofalo Lumaconi, die McVitie’s Digestive Kekse, der  Nicol Gärtner Vanillezucker und das Olive joy Olivenöl gefallen. Diese Produkte würde ich auch alle nachkaufen und kann sie nur empfehlen. Insgesamt hat meine Box einen Wert von 30,72 €.

Habt ihr die Box auch bekommen? Welches Produkt wäre euer Favorit gewesen?

MerkenMerken

{Rezept} Extra saftige Brownies mit Vanillemark

Letztens habe ich Euch auf Instagram versprochen, dass ich häufiger Rezepte posten werde, da von einigen ja vielfach der Wunsch geäußert wurde. Über die Osterfeiertage habe ich direkt zweimal gebacken. Und zwar Käsekuchen-Streusel-Muffins und Brownies! Ich möchte Euch heute ein super leckeres Brownie-Rezept verraten, welches ich schon seit längerer Zeit immer wieder so nachbacke. Ihr werdet die kleinen Zuckerbomben lieben! Ich möchte also nochmal darauf hinweisen, dass an dieser Stelle kein Platz für Gedanken an die Bikinifigur ist… 😉

Zutaten:
150g Mehl
2 TL Kakaopulver
300g Zartbitterschokolade
200g Butter
280g weißer Zucker
120g brauner Zucker
5 Eier
1 Vanilleschote
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Zubereitung:
Zuallererst fette ich die Brownie-Backform ein und heize den Ofen auf ca. 180°C Ober-/Unterhitze vor. Dann die Butter und die Schokolade in einem Topf schmelzen lassen. Parallel siebt ihr nun das Mehl durch, damit es besonders fein ist und vermischt es mit dem Kakaopulver und der Prise Salz. Die Vanilleschote schlitzt ihr der Länge nach auf, kratzt das Mark aus und gebt es zur Mehl-Kakaopulver-Mischung hinzu. Sobald Butter und Schokolade geschmolzen sind, nehmt den Topf von der Herdplatte und rührt den weißen und braunen Zucker gründlich in die Masse ein.
Den Vanillezucker ebenfalls hinzufügen und einrühren. Die Eier nun nacheinander hinzufügen und verrühren. Die Mehl-Kakaopulver-Mischung unter die Schokomasse heben und alles in die Backform füllen. Ich gebe immer noch ein paar weiße und dunkle Schokoladenflocken auf den Teig (das muss man aber nicht unbedingt!).
Alles bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
Die Brownies komplett abkühlen lassen und in kleine Quadrate schneiden. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn der/die ein oder andere die Brownies mal nachbackt und mir verrät, wie sie Euch geschmeckt haben! 🙂
Für das auf Instagram erwähnte Nutella-Brownie Rezept schaut doch mal hier vorbei.
Was sind Eure liebsten Kuchen-, Muffins-, Brownies- bzw. generell Süßspeisen-Kreationen?

Quarki – „kleiner Quark Riegel ganz groß“

Jetzt in der Klausurenphase könnte ich die ganze Zeit Süßigkeiten essen! In der Nähe meines Schreibtisches türmen sich Schokolade, Weingummi & Co. Seit letzter Woche nasche ich aber noch etwas anderes gerne… Quarki! Ein cremiger und erfrischender Quarkriegel, den es in sechs verschiedenen Geschmackssorten gibt. „Erdbeere“ und „Himbeere“ sind die beiden fruchtigen Vertreter, die ich wirklich ausgesprochen lecker finde! Die „Schoko“ Variante kann mit einer zarten Schokocreme überzeugen und „Karamell“ ist für echte Süßmäuler geeignet. „Kokos“ und „Vanille“ sind aber meine absoluten Favoriten. Ich liebe Kokos-Geschmack sowieso und die vanillige Variante ist meiner Meinung nach ein echter Klassiker!
Die Quarki Riegel sind reich an Eiweiß, Kalzium und wertvollen Mineralien und man darf sich durchaus mal so eine Leckerei gönnen, ohne direkt ein schlechtes Gewissen zu bekommen. Die Schokoladenglasur besteht nicht aus gehärteten Fetten und hat bis zu 60% weniger Kalorien als andere Schokoriegel. Auch Konservierungsstoffe und künstliche Farbstoffe haben in einem Quarki Riegel keinen Platz.
Da mich schon mehrere von euch aufgrund meines Instagram Posts gefragt haben, wo man Quarki kaufen kann: Hier findet ihr eine Übersicht mit allen Läden, die die Riegel verkaufen. Ich selbst habe sie zum Beispiel schon bei Kaufland und Edeka entdeckt.
Kennt ihr die Quarki Riegel schon? Und welche Geschmackssorte interessiert euch am meisten?

[Unboxing] Degustabox Januar 2016

Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich Euch erst die Dezember Box vorgestellt und jetzt ist der Januar schon vorbei und ich darf Euch die erste Degustabox Ausgabe 2016 präsentieren. Die Zeit verfliegt momentan wie im Flug und ich hocke eigentlich tagtäglich nur am Schreibtisch, um für meine Uni Klausuren zu lernen. Da kommt so eine tolle Box voller Süßkram und anderer Leckereien genau richtig!


Rubicon „Sparkling Mango, Maracuja und Guave“ (0,99€)
„Rubicon – köstliche Drinks aus exotischen Früchten! Die einzigartige Alternative zu traditionellen kohlensäurehaltigen Getränken ist jetzt endlich auch in Deutschland verfügbar. Rubicon steht für köstliche Drinks aus feinsten exotischen Früchten. Die kohlensäurehaltigen Drinks aus UK überzeugen Verbraucher bereits in über 25 Ländern und sind jetzt endlich auch in Deutschland verfügbar. Mango, Maracuja und Guave sorgen für Abwechslung im Getränkeregal. Rubicon ist hergestellt aus besten exotischen Früchten und schmeckt fruchtig-frisch wie die originalen Früchte.“
Die Rubicon Getränke kannte ich bis jetzt noch nicht und war deshalb auch sehr neugierig sie auszuprobieren. Am leckersten finde ich Maracuja, wobei Mango auch super schmeckt. Guave ist nicht ganz so mein Geschmack. Die Drinks sind eisgekühlt wirklich sehr lecker und erfrischend. Für den günstigen Preis würde ich sie auch auf jeden Fall nachkaufen und vielleicht mal als eine Alternative zu herkömmlichen Getränken beim nächsten Mädelsabend anbieten.
Berentzen „SpiceApple“ (0,80€)
„Unfake Spiced taste! Berentzen SpiceApple (28% vol) erhält seinen unvergleichlichen Geschmack durch die einzigartige Verbindung von fruchtigem Berentzen Apfellikör und Premium Rum. Ideal zum Mixen mit Cola oder pur auf Eis. Berentzen SpiceApple findest Du im Spiced Rum Regal im Supermarkt deines Vertrauens oder im Berentzen Online Shop.“
Berentzen kenne ich noch von der ein oder anderen Geburtstagsfeier. Da ich aber nicht gerne Alkohol trinke, habe ich die kleinen Fläschchen verschenkt.
Pick „PICKSTICK“ (1,79€)
„Ob für den kleinen Appetit zu Hause oder unterwegs, zum Aperitif auf einer Party sowie als schmackhafter Begleiter zu Bier und Wein. Die Verwendung bester Zutaten verleiht sowohl der milden als auch der pikanten Geschmacksrichtung die original ungarische Note. Mit seinem Gewicht von 60g pro Packung ist der PICKSTICK der ideale Snack für jeden Anlass.“
Die Picksticks sind wirklich toll! Mein Freund isst soetwas sowieso gerne und deswegen hat er sich über dieses Produkt besonders gefreut. Die pikante Variante schmeckt ihm sehr gut und er würde auch gerne mal die andere mildere Sorte probieren.
ROMY Original, Mr. Tom Chocolate und Choco Nippon Puffreisschokolade (je 1,39€)
„ROMY Original ist der Klassiker unter den Kokosschokoladen und begeistert Kokosnuss-Liebhaber seit über 55 Jahren. Die schonend gerösteten Kokosraspeln in zartschmelzender Kakaocreme umhüllt von köstlicher Milchschokolade sorgen für ein unverwechselbares Schokoladenvergnügen. Die unnachahmliche Kokosfüllung mit dem besonders zarten Schmelz kombiniert den Geschmack nach erfrischender Kokosnuss mit der Süße erstklassiger Milchschokolade.“

Klassiker trifft Schokolade: Mr. Tom Chocolate ist DIE Schokolade für alle Erdnuss-Liebhaber! Die Mr. Tom Chocolate verbindet den einzigartigen Geschmack des Kult-Erdnussriegels Mr. Tom nach karamellisierten und gerösteten Erdnüssen mit köstlich zartschmelzender Milchschokolade. Die Erdnussschokolade ist als extragroße 200-g-Tafel erhältlich und eignet sich daher ganz hervorragend zum Teilen mit Familie und Freunden.

Die locker-leichte Knuspertafel – Die Choco Nippon Puffreisschokolade verbindet den Geschmack feinster Milchschokolade mit dem luftig leichten Geschmack von knusprig-knackigem Puffreis. Im Vergleich zu den bekannten NIPPON Häppchen, bei denen Puffreis nur mit einer hauchdünnen Schicht Schokolade überzogen ist, liegt der Fokus der Choco Nippon auf der köstlich zartschmelzenden Milchschokolade.
Da ich ja ein absoluter Schokoladen-Fan bin, habe ich direkt große Augen gemacht, als ich diese drei super leckeren Tafeln in der Degustabox entdecken durfte. ROMY kaufe ich sowieso schon öfters, da ich den Geschmack von Kokosnuss einfach liebe und die andere beiden Sorten haben mich auch vollends überzeugt. Mr. Tom schmeckt mir auch in der klassischen Riegel-Variante hervorragend und auch Nippon wandert immer mal wieder bei mir in den Einkaufswagen. Die Tafel-Varianten bieten auf jeden Fall eine gelungene Abwechslung.
Shuyao „Winterteeset“ (2,97€)
„3x fit und leistungsfähig durch den Winter. Spiel den nasskalten Tagen ein Schnippchen mit unseren erhellenden Teekompositionen, die Herz und Seele erwärmen. Tanke Energie, genieße edle Klassiker und wärme dich von innen. 1x Tee kann mit ca. 360ml Wasser 3-5x aufgegossen werden und im Aufguss verbleiben ohne zu bittern.“
Für Tee habe ich auch eine spezielle Testerin, nämlich die Mama meines Freundes. Sie liebt Tee über alles und ist somit eine waschechte Kennerin. Ihr schmeckte der Shuyao Tee sehr gut und sie fand es auch toll, dass man den Tee mehrmals aufgießen kann.
Cilia „Teefilter L“ (2,99€)
„Cilia ist die Marke für feinsten Tee-Genuss im Hause Melitta. Dank langjähriger Expertise wissen wir, was bei der Tee-Zubereitung benötigt wird, um beste Geschmacksergebnisse zu erzielen. Der Cilia Teefilter L gibt durch seine doppelte Bodenfalte dem Tee viel Raum zur Entfaltung. Die Einfüll-Lasche macht das Befüllen noch leichter und nach der Zubereitung ist der Teefilter einfach zu entnehmen.“
Die Teefilter kommen bei der Mama meines Freundes schon länger zum Einsatz und sie ist überzeugt von der guten Qualität. Da lohnt sich der Preis!
Leibniz „Double Choc“ (1,49€)
„Die neue Limited Edition von Leibniz ist dieses Jahr gleich doppelt so schokoladig: Knackige Schokokese überzogen mit leckerer Vollmilchschokolade machen den Choco des Jahres von Leibniz zu einem besonders schokoladigen Kakaogenuss.“
Wer kennt sie nicht? Die guten Butterkekse von Leibniz! Wer mal ein bisschen Abwechslung haben möchte, wird sich an den Double Choc Keksen erfreuen können. Der intensive schokoladige Geschmack hat meinen Mittestern und mir sehr gut gefallen und wir würden uns den Choco des Jahres auf jeden Fall nochmal kaufen.
Chio „Roasted Tortillas“ Honey BBQ (1,79€)
„Neu: Chio Roasted Tortillas! Das sind Tortillas, die nach mexikanischer Art aus goldgelbem Mais besonders dünn und knusprig geröstet und intensiv gewürzt werden. Die eingebackenen Mais-Stückchen machen Chio Roasted Tortillas besonders rustikal. Lecker mit und ohne Dip.“
Ich liebe Chips! Und ich liebe Tortillas! Mit einem frischen selbstgemachten Dip sind sie der Renner bei jedem Filmeabend. Umso gespannter war ich, als ich die Roasted Tortillas zum ersten Mal probiert habe. Der süßlich-würzige Geschmack ist wirklich einzigartig und super lecker.
Brandt „Knusperherzen“ Kokostraum & Nougat Creme (je 1,39€) 

„Naschen Sie mit Ihren Lieben einfach mal so unsere neuen Knusperherzen Kokostraum. Exotische Kokoscreme trifft auf knusprig-zarten Zwieback – ein undwiderstehlicher Genuss. Für alle, die Familie, Freunden oder Kollegen gerne mit einer kleinen Geste einfach mal so den Alltag versüßen möchten. Genießen Sie unsere traumhafte Kompositon aus exotischer Kokoscreme und knusprig-zartem Zwieback.“ 

„Leckere Nougat Creme verschmilzt mit knusprig-zartem Zwieback. Genießen Sie unsere Brandt Knusperherzen Nougat Creme – einfach mal so. Sie möchten Ihrer Familie, Freunden oder Kollegen einfach mal so den Alltag versüßen? Dann bringen Sie doch einfach eine Packung unserer neuen Brandt Knusperherzen mit. Ein leckerer Naschgenuss aus zartschmelzender Nougat Creme und knusprig-zartem Zwieback.“
Bald ist Valentinstag, ihr Süßen! Wie wäre es mit den niedlichen Knusperherzen von Brandt (als kleines Mitbringsel für den Liebsten/die Liebste)?! Egal ob Euer Herzblatt eher auf Kokos oder Nougat Geschmack steht, beide Varianten sind absolut genial! Ich mag Zwieback schon seit Kindertagen sehr gerne und bin immer wieder begeistert, was sich die Firma Brandt alles so Neues einfallen lässt. Einfach top!
Fazit: Am besten haben mir die drei Schokoladentafeln, die Rubicon Getränke und die Chio Roasted Tortillas gefallen. Diese Produkte würde ich auch alle nachkaufen und kann sie nur empfehlen. Insgesamt hat meine Box einen Wert von 23,35€.

Habt ihr die Box auch bekommen? Welches Produkt wäre euer Favorit gewesen?
Ihr findet das Team von der Degustabox übrigens auch bei Instagram und Facebook!

Unboxing Degustabox /// Dezember 2015

Die Dezember 2015 Ausgabe der Degustabox erreichte mich Anfang Januar, deswegen kann ich euch die Produkte erst jetzt vorstellen. Dieses Mal stand alles unter dem Motto „Gesundes neues Jahr„! Klingt vielversprechend, oder? Schauen wir uns den Inhalt doch mal genauer an!
Alpro „Kokosdrink“ (0,99€)
„Unser Alpro Kokosnussdrink Original verbindet den leckeren, erfrischenden Geschmack der Kokosnuss mit einem Hauch von Reis. Mit nur 40 Kalorien pro Glas und ohne Zuckerzusatz gibt er Ihrem Frühstück sowie warmen Gerichten eine sonnige Note oder entführt Sie auch zwischendurch pur und gekühlt aus dem Glas getrunken einfach mal in die Südsee.“
Alpro „Mandeldrink“ (0,99€)
„Wer braucht schon künstliche Aromen, wenn Mandeln doch von Natur aus einen so herrlich-nussigen Geschmack haben? Leicht geröstete,mediterrane Mandeln und Wasser – das sind die wichtigsten Zutaten für unseren leckeren Alpro Mandeldrink. Sein fein sanfter Geschmack entfaltet sich am besten im Müsli. Natürlich schmeckt der Drink auch pur, im Kaffee oder Tee und er eignet sich hervorragend für Smoothies und zum Backen.“
Ich kannte die Produkte von Alpro bisher nur aus der Werbung, habe sie aber noch nie getestet. Da ich liebend gerne Müsli esse, habe ich den Mandeldrink als Milchersatz verwendet und muss sagen, dass mir die Kombination bestens geschmeckt hat! Den Kokosnussdrink habe ich pur probiert und auch dieser schmeckt mir wirklich super. Auch die wenigen Kalorien pro 100 ml finde ich toll, wenn man sich bewusst ernähren möchte.
Tartex „Brotzeit-Kräuter“ (2,49€)
„Sie schmecken so herzhaft und würzig wie Streichwurst, sind 100% vegan, 100% bio. Tartex BROTZEIT enthält nur hochwertige Zutaten aus ökologischem Landbau, gesunde pflanzliche Fette und hat dadurch 41% weniger Fett als herkömmliche Wurstaufstriche, wenig Kalorien, wenig Cholesterin. Erhältich im Bio-Markt und Reformhandel.“
Ich bin kein großer Fan von vegetarischen Brotaufstrichen und habe das Tartex Produkt deswegen meiner Schwiegermama geschenkt, damit sie es für mich ausprobiert. Sie liebt solche Kräuter-Aufstriche und war von der Tartex Brotzeit begeistert. Auch der geringe Fettgehalt und die Tatsache, dass das Produkt vegan ist, haben ihr sehr gefallen.
Rosengarten „Dinkel Eiswaffeln“ (1,29€)
„Herrlich knusprige Dinkel-Eiswaffeln. Nicht nur zu Eis ein Genuss, auch für zwischendurch ein leckerer Waffelbissen.“
Die Eiswaffeln kamen leider nicht ganz heil bei mir an, aber das ist natürlich nicht weiter schlimm. Schmecken tun sie nämlich trotzdem sehr lecker! Mein Freund hat die Waffeln zusammen mit Vanilleeis verspeist und er hat sie für sehr gut befunden. Das Team der Degustabox hat der Dezember-Box noch ein leckeres Rezept für Joghurt-Früchte-Eis beigelegt, welches ich ganz sicher an wärmeren Tagen mal austesten werde.
Capri-Sonne „Bio-Schorly“-Rote Früchte 
„Capri-Sonne Bio-Schorly aus 75% Frucht und 25% Quellwasser – sonst nix! Eine stille Mehrfruchtschorle in Bio-Qualität mit extra hohem Fruchtgehalt, ohne Zusatzstoffe und ohne Zusatz von Aromen. Erhältlich in der Geschmacksrichtung Rote Früchte im 200ml-Trinkpack. Der ideale Begleiter für die Schule, in der Freizeit oder beim Sport!“
Ich war schon als Kind ein großer Capri-Sonne Fan und habe mich sehr gefreut, dass in der Box eine Bio-Schorly enthalten war. Das Getränk schmecht super lecker und erfrischend und ich es würde es definitv nachkaufen.
Atkins „Chocolate Coconut“ Riegel (1,79€)
„Alles ist gut, wenn es aus Schokolade ist! Warum sollten Sie bei einer Diät das Naschen aufgeben? Mit dem Endulge Riegel von Atkins werden die besten Zutaten mit vorbildlichen Nährwerten kombiniert – Naschen war noch nie so lecker!“
Ich habe schon viel über die Atkins Diät gelesen und finde es interessant, dass es nun sogar schon Produkte dazu gibt. Wie die meisten meiner LeserInnen sicherlich wissen, habe ich sehr viel mit Weight Watchers abgenommen und deswegen interessiere ich mich auch sehr für andere Programme. Der Riegel schmeckt angenehm süß und ist sicherlich ein guter Kompromiss, wenn man auf seine Linie achten möchte, aber trotzdem nicht auf Süßigkeiten verzichten kann.
Leibniz „Vollkornkekse“ (1,49€) 

„Ab September 2015 gibt es den beliebten Leibniz Vollkornkeks auch im Mini-Format. Im wiederverschließbaren 125g Beutel sind die kleinen Kekse perfekt für zwischendurch und bieten maximale Frische. Außerdem sind die kernigen Leibniz Minis Vollkorn ideal zum Teilen mit Familie und Freunden, egal ob unterwegs oder Zuhause.“
Mein Freund isst super gerne Leibnizkekse und hat die Vollkorn-Variante natürlich direkt probiert. Er fand sie lecker, aber er meinte auch, dass die Schokolade fehlen würde und der Keks dadurch nicht so saftig ist.
natreen-„Süßstoff“ (3,49€)
„Stevia ist ein kalorienfreier Zuckerersatz, dessen Süßkraft auf einem natürlichen Rohstoff basiert – der Stevia-Pflanze. natreen stevia ist damit eine besonders interessante Alternative zu Zucker und eignet sich vielfältig zum Süßen von Speisen und Getränken,zum Kochen oder zum Backen – und bietet die Möglichkeit, viele Kalorien zu sparen.“
Ich bin kein großer Freund von herkömmlichem Süßstoff und meide diesen so gut es geht. Stevia kenne ich allerdings bereits von meiner Schwiegermutter, da sie damit gerne Kuchen backt und auch ihren Tee damit süßt. Ich finde die stevia Produkte allesamt interessant, möchte aber nicht ganz auf herkömmlichen Zucker verzichten.
myline „Himbeer-Joghurt Knusper-Müsli (4,99€)
„Ein lecker-leichter Start in einen erfolgreichen Tag. Wer den süßen Geschmack von fruchtig-frischen Himbeeren mit knusprigen Joghurt-Flakes mag und lange satt bleiben möchte, muss unbedingt das myline Knusper-Müsli probieren. Mit fettarmer Milch oder Joghurt und frischen Früchten gemischt, das perfekte Frühstück für alle Figur-Liebhaber! NEU! DLG-Gold Prämierung für das myline Knusper-Müsli Himbeer-Joghurt!“
Ich glaube, dass ich euch nicht zum ersten Mal erzähle, dass ich ein eingefleischter Müsli-Fan bin, oder?! Somit habe ich mich natürlich riesig gefreut, dass in der Dezember Box wieder ein Müsli enthalten war. Und dieses Mal sogar eines, welches nicht direkt die Bikini-Figur zerstört. Ich liebe Knusper-Müsli und die Variante mit den Joghurt Flakes und dem säuerlichen Himbeer-Aroma ist super lecker.
Bonduelle „Erbsen & Möhrchen“ (1,49€)
„Bonduelle in bester Bio-Qualität! Knackige Erbsen und Möhrchen. Jetzt auch in bester Bio-Qualität nach DE-Öko-006. Unsere Vertragsbauern bauen alle nach den strengen internationalen Richtlinien des organisch-biologischen Landbaus an.“

Wenn es schnell gehen musste, gab es bei Mama früher auch schon mal eine Dose Bonduelle Gemüse. Jetzt gibt’s das ganze sogar in Bio! Ich habe mir dazu gestern fix ein paar Kartoffeln gekocht und eine leckere Sauce gezaubert und fertig ist ein einfaches und leckeres Gericht. Bei dem derzeitigen Uni-Lernstress kam mir das gerade gelegen!


Damm „Bier“ (2,30€)
„Die Damm Brauerei in Barcelona brachte 2006 das erste „echte Bier“ (hergestellt aus Gerstenmalz) für Menschen mit Gluternunverträglichkeit auf den Markt. Der Glutengehalt liegt mit 3ppm deutlich under den EU-Vorgaben für glutenfreie Lebensmittel. Daura Damm ist ein leichtes, sanftes und erfrischendes Lager Bier mit 5,4% Alkoholvolumen. Daura Damm ist das weltweit am häufigsten ausgezeichnete glutenfreie Bier“.

Wie schon bei der letzten Box, darf ich euch wieder ein Bier vorstellen. Dieses Mal allerdings ein spanisches Bier (passt perfekt zur Degustabox! :-)). Was mich jedoch am allermeisten verwundert hat: das Bier ist glutenfrei! Dass es solches Bier überhaupt  gibt, wusste ich wirklich nicht. Tester hierfür war ebenfalls mein Freund, da ich Bier nicht so gerne mag. Er sagt, dass das Bier gut schmeckt und man nicht merken würde, dass kein Gluten enthalten sei.
Kinder Em-eukal „Wildkirsche Gummidrops (1,59€) 

„Intensiv-fruchtiger Kaugenuss für die ganze Familie: Mit den Kinder Em-eukal Gummidrops gibt es das beliebte Wildkirschenbonbon jetzt erstmalig zum Kauen – in bewährter Premiumqualität von Dr. C. SOLDAN. Fünf ausgewählte Vitamine, natürliches Aroma und feine Kräuterextrakte gewährleisten einen intensiv-fruchtigen Kaugenuss. Das schmeckt gut und tut gut – und zwar Groß und Klein.“ 

Em-eukal kennen sicherlich die meisten von uns bereits aus Kindheitstagen. Sobald sich bei mir eine Erkältung ankündigte, kam Mama mit einer Packung Kinder Em-eukal Bonbons aus der Apotheke nach Hause. Den Kirsch-Geschmack habe ich nie vergessen! 😉 Dass es die Bonbons jetzt auch als Gummidrops gibt, finde ich echt klasse, da ich kein großer Bonbon-Fan bin.



Fazit: Am besten haben mir das myline Müsli, die Alpro Produkte und die Capri-Sonne Bio-Schorly gefallen. Diese Produkte würde ich auch alle nachkaufen und kann sie nur empfehlen. Insgesamt hat meine Box einen Wert von 22,90€. Die Capri-Sonne gab es nämlich als extra Produkt dazu! Mich hat die Dezember 2015 Ausgabe der Degustabox wirklich überzeugt und ich finde, dass das Motto „Gesundes neues Jahr“ super umgesetzt wurde.

Habt ihr die Box auch bekommen? Welches Produkt wäre euer Favorit gewesen?

Ihr findet das Team von der Degustabox übrigens auch bei Instagram und Facebook!

Popcorn, Nachos & Co – Kino-Feeling für daheim

Zu so einem richtigen Filmeabend gehören meiner Meinung nach auch die passenden Snacks. Wenn mein Freund und ich in’s Kino gehen darf zum Beispiel niemals süßes Popcorn fehlen. Zu Hause essen wir anstatt Popcorn meistens Schokolade oder Chips, wenn wir einen Film schauen. Da mir in den letzten Tagen irgendwie der Sinn nach etwas besonderem stand, stöberte ich ein bisschen im Internet und bin bei Schoko Popcorn und einem sogenannten Movie-Mix hängengeblieben… Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Was ist DAS? Das sind zwei Leckereien der PCO Group, die als Großhändler viele tolle Snacks vertreibt, die man dann im Handel oder über diverse Online-Shops erwerben kann.
Ein paar der Sachen wollte ich euch gerne zeigen, damit ihr vielleicht selbst Appetit und Anregungen für Euren nächsten Filmeabend bekommt!
Das angesprochene Schoko Popcorn sieht nicht nur ziemlich lecker aus, sondern schmeckt auch noch klasse. Da es ziemlich süß ist, kommt der wiederverschließbare Becher genau richtig und so kann man an einem anderen Abend weitersnacken.
Für diejenigen, die lieber das klassische süße (oder das salzige) Popcorn mögen, bietet PCO auch das praktische Mikrowellen-Popcorn an, welches innerhalb kurzer Zeit ganz einfach daheim zubereitet werden kann. Die flache Schachtel kann außerdem zu einem großen Behälter gefaltet werden, der sofort als Popcornschale bereitsteht.
Wenn ihr lieber Chips mögt, werden euch die Hombre Nachos sicherlich sehr gut schmecken. Einfach die Schachtel öffnen, den Dip öffnen und los geht’s! Es gibt insgesamt drei leckere Dips: Sour-Cream, Salsa-Dip und Cheese-Dip. Ich fand den Salsa-Dip ausgesprochen lecker und mein Freund konnte sich für den Cheese-Dip begeistern. Da kommt richtiges Kino-Feeling auf!
Neben Chips und Schokolade liebe ich natürlich auch Weingummi und Lakritz. Die Movie-Mix Verpackungen von PCO sehen nicht nur klasse aus, der Inhalt schmeckt auch wirklich sehr lecker! Getestet habe ich die Süßigkeiten mit ein paar Freundinnen bei einem Mädelsabend und wir waren begeistert. Vorallem der „Saure Mix“ hat uns richtig gut geschmeckt. Aber auch der „Lakritz Mix“ und der „Halal Mix“ sind köstlich.
Mein Freund konnte sich zudem noch über eine Dose „STAR WARS Space Punch“ Drink freuen. Das Erfrischungsgetränk fand er sehr lecker, aber noch besser gefiel ihm die Collector’s Edition Dose, die er natürlich aufheben möchte! 😉
Und wie findet ihr die vorgestellten Snacks? Also ich bin ja wirklich sehr angetan von den Sachen und werde bei meinem nächsten Einkauf im Supermarkt besonders auf die Produkte von PCO achten, damit ich mir wieder ein paar Snacks für den sicher bald anstehenden Filmeabend mit Freunden sichern kann.
Was ist euer allerliebster Snack? Popcorn? Chips? Etwas ganz anderes?

Es weihnachtet sehr – Degustabox November 2015

Schwupps… und ehe man sich versieht, ist der 1. Advent auch schon wieder vorbei und der 2. Advent steht unmittelbar bevor! Erschreckend… Nur noch drei Sonntage und wir dürfen schon wieder Weihnachten feiern und das neue Jahr 2016 begrüßen! Passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit hat mich die jüngste Ausgabe der Degustabox erreicht. Lauter tolle und vorallem weihnachtliche Sachen, die definitiv nicht alle bis zu den Feiertagen überleben werden… hihi!
Aber genug der Vorrede, jetzt zeige ich euch den Inhalt!
„Wenn es draußen eisig kalt und drinnen gemütlich warm wird, ist es Zeit für WARSTEINER Weihnacht – das Feierabendbier des Weihnachtsmanns. Mit bersteinfarbenem Glanz und herzhaften Malzaromen weckt dieses weihnachtliche Festbier echte Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres.“
Ich bin ja nicht unbedingt eine Biertrinkerin, aber ich habe schon eine tolle andere Verwendungsweise für das gute Warsteiner Weihnachtsbier… Mir ist letztens ein köstliches Rezept für einen Festtagsbraten mit Malzbiersauce in die Hände gefallen. Wenn dann das alljährliche Weihnachtsessen ansteht, werde ich meine Gäste mit diesem leckeren Gericht verwöhnen. Und das Beste: 2 weitere Zutaten aus der Degustabox kann ich ebenfalls dafür verwenden…
„Einfache Zubereitung durch kurzes erwärmen. Dieses Produkt stammt aus Nordbrabant und dem Grenzgebiet zwischen Venlo und Krefeld. Alle Produkte werden mit größter Sorgfalt zubereitet, sind von bester Qualität und bilden die Grundlage für eine köstliche und gesunde Mahlzeit. Bei HAK werden sämtliche Produkte ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen oder künstlichen Geschmacks- und Farbstoffen zubereitet. Wir konservieren durch Erhitzung.“
Da kommen wir auch schon zu Zutat Nummer 2 für mein Weihnachtsessen. Rotkohl ist die ideale Beilage für einen deftigen Braten. Der in der degustabox enthaltene HAK Rotkohl enthält zudem noch Apfelstücke und liefert damit einen tollen geschmacklichen Kontrast zu der herben Malzbiersauce.
„Schwäbische Spätzle sind eine Spezialität aus dem Hause ALB-GOLD. Die Kaiserspätzle werden aus Hartweizengrieß und täglich frisch aufgeschlagenen Eiern hergestellt. Dieser schwäbische Klassiker passt hervorragend als Beilage zu Linsen und Seitenwürstchen. Mit den Kaiserspätzle zauberst Du Dir ein Stück Schwabenländle auf den Teller.“
Bei den ALB-GOLD Kaiserspätzle handelt es sich um die zweite von mir erwähnte Zutat. Ich werde mehrere Beilagen (Klöße, Salzkartoffeln, Kroketten, Spätzle) servieren, da ja meistens jeder gerne etwas anders haben möchte und man bei mehr als 15 Gästen viele verschiedene Geschmäcker zufriedenstellen muss. Die Spätzle von ALB-GOLD kannte ich bisher nicht, bin aber schwer begeistert, dass das Produkt ohne Gentechnik daherkommt und sogar als hausgemacht deklariert ist. Da freue ich mich ja jetzt schon auf mein Weihnachtsmenü!
„MONA Gourmet ist eine Mischung erlesener Hochland-kaffees, die im Wirbelschicht-Röstverfahren, in einer Heißluft-Wasserdampf-Atmosphäre, schonend geröstet werden. Die gute Fülle und feine Säure machen MONA Gourmet zu einem Gedicht für alle, die sanften Kaffeegenuss schätzen.“
Das Team der degustabox hat wieder einmal ein super leckeres Rezept mitgeliefert. Und zwar für Tiramisu! Das werde ich doch direkt mal für Weihnachten zur Seite legen und ausprobieren. Ich muss zugeben, dass ich noch nie Tiramisu zubereitet habe, aber das Rezept ist kurz und einfach erklärt! Da kann ja dann nichts schief gehen. Und den MONA Kaffee werde ich direkt dafür verwenden.
„Unser Klassiker. Beste, handverlesene Rohware. Sahne von glücklichen Almkühen. Feinst abgestimmte edle Gewürze. Zu Fleisch, zu Wurst oder Fisch. Gebraten, gekocht oder gegrillt. Mit diesem Spitzenprodukt legen sie Ehre ein.“
Na da hat mein Liebster sich wirklich sehr gefreut, als er den Hörrlein Franken-Kren Sahne-Meerrettich im Paket entdeckt hat. Ich bin leider keine Rettich-Liebhaberin, deswegen durfte sich mein Freund den Meerrettich (zusammen mit Lachs) alleine schmecken lassen. Von ihm gab es einen klaren Daumen hoch für den Geschmack!
„Viele Verbraucher haben eine Lieblings-Apfelsorte, die sie beim Kauf von Frischobst bevorzugen. Inspiriert von dieser Vielfalt entwickelte Odenwald sortenreine Apfeldesserts! Der fruchtig-süße Apfel – Red Delicious – ist eine der bekanntesten Obstsorten. Auch als Odenwald Red Delicious Apfeldessert ist er sehr beliebt und eignet sich hervorragend als Beilage zu Kaiserschmarrn.“
Wie passend, dass ich am letzten Wochenende leckeren Milchreis gekocht habe. Da kam das Apfeldessert von Odenwald wirklich gelegen. Eigentlich bevorzuge ich die klassische Zimt-Zucker Variante, oder auch heiße Kirschen, aber mit dem feinen Apfel-Aroma hatte der Milchreis mal einen ganz anderen Geschmack. Mir war auch gar nicht bekannt, dass es sogar Apfelsorten-spezifische Produkte gibt, was ich natürlich absolut klasse finde, da man damit viele Geschmäcker zufriedenstellen kann.
„TEEKANNE Caramel Apple Pie ist eine zauberhafte Früchtetee-Verführung mit dem Geschmack nach saftigem, karamellisiertem Apfelkuchen. Genieße Dein „süßes Etwas“ wann immer du magst! Ganz ohne schlechtes Gewissen, denn das Beste daran: Der verlockende TEKANNE Caramel Apple Pie ist ganz ohne Kalorien.“
Da hat mir die Degustabox aber wirklich eine große Freude bereitet. Seit Tagen werde ich bei Instagram durch unzählige Fotos angefixt, die mir immer wieder den Teekanne Caramel Apple Pie Tee präsentieren und ich wollte ihn mir schon ein paar Mal kaufen. Jetzt habe ich mich natürlich nicht lange bitten lassen und den Tee direkt probiert…Was soll ich sagen? Suuuuper lecker und total passend für kalte Winterabende!
„LINDOR – Eine unendlich zartschmelzende Füllung umhüllt von einer Schale aus feinster Chocolade. LINDOR ist das zarteste Chocoladengeheimnis der Maîtres Chocolatiers.“
Perfekt! Auch mit den Lindor Kugeln hat das Degustabox Team genau meinen Geschmack getroffen. Ich liebe die Lindt Produkte schon seit meiner Kindheit und genieße sie auch heute noch gerne. Die Packung hat natürlich nicht lange gehalten und war ruckzuck aufgegessen… 😉
„frésh active – keep your balance! Diese neuen Pastillen wurden entwickelt, um aktiv zu deinem Wohlbefinden beitragen zu können. Mit der Kraft der Natur und ausgewählten, natürlichen Zutaten hilft dir frésh Active dein inneres Gleichgewicht zu halten. In vier Sorten erhältlich. Frisch und gesund bleiben mit der Kraft der Natur!“
In meiner Box waren Pastillen mit der Geschmacksrichtung Acerola Kirsche enthalten. Es gibt aber auch noch die Sorten Acai Berry, Aronia Berry und Eucalyptus Honey. Ich mag Kirsch-Geschmack sehr gerne und deswegen schmecken mir die Pastillen wahrscheinlich auch umso besser. Allein die Verpackung ist ja schon ein echter Hingucker und wird definitiv aufgehoben!
„Die Mutter der Kekse! Unser Original Spekulatius ist ein niederländisches Traditionsprodukt, nach einem gut aufbewahrten Familienrezept gebacken. Die originalen Spekulatius-Gewürze und die originale Butter erschaffen eine wahre Sensation, von der Sie nicht genug bekommen werden, Tag für Tag. Entdecken Sie es selbst!“
Ich als eingefleischter Spekulatius-Vernichter habe mich riiieeesig gefreut, als meine Äuglein die Packung von HELLEMA erblickten. Gewürzspekulatius sind wirklich mit Abstand meine liebsten Plätzchen und dann auch noch original Holländische! Für die nötige Portion Frische hat Hellema praktischerweise daran gedacht, die Kekse in 2 Portionspackungen zu verpacken. Am ersten Advent habe ich mir ein paar der Kekse dann auch direkt schmecken lassen und ja, da fällt mir nicht viel ein außer: yummy!
 
„Alle Müsli-Mischungen aus dem Hause Kölln basieren auf Hafer, denn Hafer ist nicht nur ein klassisches, sondern auch ein besonders wertvolles Müsli-Getreide. Ob zum Frühstück oder als Zwischenmahlzeit – jede Portion eines Kölln Müslis kann einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen und vollwertigen Ernährung leisten.“ 
Seitdem ich studiere, frühstücke ich eigentlich immer Müsli. Schnell, einfach und sättigend – das ist die Devise! Von der Firma Kölln bin ich schon lange ein Fan und liebe das Knusper Klassik Müsli heiß und innig. In meiner Deugstabox war jetzt die Variante „Schoko“ mit 30% weniger Zucker enthalten und ich muss sagen: jawohl, das schmeckt fantastisch! Es werden zudem laut Kölln keine Zuckeraustauschstoffe verwendet.
„Die perfekte Verbindung aus gereiftem irischen Whiskey und frischer irischer Sahne, sowie einem Hauch Kakao und Vanille.“
Wer kennt ihn nicht, den guten Baileys? Der Irish Cream Likör gehört schon lange zu den Klassikern, schmeckt echt gut und ist nicht umsonst ganz vorne auf dem Markt mit dabei. Ich werde das Fläschchen übrigens für leckere Baileys-Mandel-Muffins verwenden. Wollt ihr ein Rezept?! Die Muffins sind wirklich der Knaller!
„Der SHALTER’s Havanna Special ist ein fertig vorgemixter Cocktail aus der Dose. Cassislikör, Pfirsichlikör, Orange und Maracuja verleihen dem Rum-Cocktail seinen fruchtig-süßen Geschmack. Für den perfekten Genuss einfach die Dose schütteln und den Inhalt in ein 0,4l-Glas gefüllt mit Crushed Ice gießen – fertig ist der Cocktail für den gemütlichen Mädelsabend zu Hause oder die Party-Nacht mit Freunden!“
An Silvester steht dieses Jahr eine bunte Party mit Raclette, selbstgemixten Cocktails und Karaoke auf dem Plan. Und wer solche Partys auch schonmal veranstaltet hat, der weiß, dass der Cocktail-Bar-„Chef“ (in diesem Fall: ich!) meistens den ganzen Abend mit der Zubereitung von Getränken verbringt und eher wenig von der Party mitbekommt. Da sind solche fertig vorgemixten Cocktails wie von SHALTER’s ja echt eine tolle Sache. Sei es Mojito, Zombie oder ein alkoholfreier Wake Up – SHALTER’s hat eine breite Palette an Getränken zur Auswahl. Mein Freund und ich haben den Cocktail eisgekühlt probiert und fanden ihn wirklich sehr lecker.
Puh, das waren wirklich viele tolle Produkte, oder?! Das Team der Degustabox hat sich mit der Zusammenstellung mal wieder selbst übertroffen und eine zauberhafte Box rund um die Festtage kreiert. Wer ebenfalls monatlich eine „leckere Wundertüte“ nach Hause geliefert bekommen möchte, der kann sich auf der Homepage von degustabox ein Abo zulegen.
Kennt ihr einige der Sachen schon? Oder war euch alles völlig unbekannt?
Degustabox findet ihr übrigens auch bei Facebook und Instagram.