Category

Food

Category

Wer kennt es nicht? Der Wecker klingelt mal wieder viel zu früh, bestenfalls regnet es draußen in Strömen und die Laune ist im Keller. Viel schlechter kann man nicht in den Tag starten oder? Aber warum sind eigentlich einige Menschen so richtige Morgenmuffel und andere wiederum nicht? Letztendlich hängt die Leistungsbereitschaft des Organismus mit der „inneren Uhr“ zusammen, da diese aber bei jedem anders tickt, gibt es eben auch verschiedene Chronotypen. Ich bin zum Beispiel eindeutig eine „Nachteule“ und könnte bis spät abends arbeiten. Müdigkeit am Abend? Ein Fremdwort für mich… Aber am nächsten Tag nach dem Aufstehen bin ich dafür umso verschlafener! Und trotzdem versuche ich mich morgens zu motivieren und dem „Morgen-Monster“ keine Chance zu lassen. Ich habe mich deswegen sehr gefreut, dass ich im Rahmen der #wachaufknopfdruck Kampagne mit Tassimo zusammenarbeiten durfte und Euch meine Tipps für einen stressfreien Morgen verraten kann. Grundsätzlich gibt es für mich…

/// Werbung Das Thema Ernährung spielt in meinem Leben eine große Rolle, wie ihr ja bereits wisst. Ich habe über 60 Kilogramm abgenommen und achte sehr darauf, was ich zu mir nehme. Grundsätzlich esse ich jedoch alles und habe mich keiner bestimmten Ernährungsweise verschrieben. Deswegen bin ich mit dem Thema „Vegane Ernährung“ bisher auch nur das ein oder andere Mal konfrontiert worden, als ich auf der Suche nach neuen Rezepten war. In meinem Freundeskreis gibt es keine Veganer (nur Vegetarier) und auch meine Familie isst Fleisch, tierische Milchprodukte & Co. Genau aus diesem Grund war es für mich umso spannender, als Baileys mich gefragt hat, ob ich den neuen veganen Baileys Almande testen möchte und direkt noch ein Rezept damit kreieren könnte. Na klar konnte ich das! Dabei rausgekommen ist ein super leckerer Baileys-Marmorkuchen mit Vanille-Schoko-Glasur und gehackten Mandeln. Ich sag’s Euch, der Kuchen ist super lecker und wartet nur…

Wer liebt sie nicht? Mädelsabende! Wenn es daheim mal wieder heißt „Männerfreie Zone“, die besten Freundinnen zu Besuch kommen und ausgiebig gequatscht und gelacht wird, dann kann der Abend ja nur super werden. Und damit die gemeinsame Zeit zu einem echten Highlight wird, gibt es ein paar Tipps, die ihr Euch auf jeden Fall zu Herzen nehmen solltet. Zusammen mit TASSIMO habe ich mir nämlich mal Gedanken zum Thema „Der perfekte Mädelsabend“ gemacht und möchte Euch heute einige Anregungen bieten, wie ihr das Ganze organisieren und veranstalten könnt Das erspart Euch zum einen eine Menge Organisationsarbeit und zum anderen kann mit den Tipps so gut wie nichts schiefgehen.  Eure Mädels wollen sich schließlich nicht einfach nur ganz langweilig mit einer Tüte Chips aufs Sofa hauen und den Fernseher einschalten. Deswegen erzähle ich Euch von meinem letzten Mädelsabend und plaudere ein bisschen aus dem Nähkästchen: Was haben wir gemacht, wie habe…

Als Flo und ich unsere Bali Reise geplant haben, haben wir natürlich auch nach Empfehlungen für Food Locations gesucht. Wir wollten authentisches und hochwertiges Essen ausprobieren und dafür einen fairen Preis bezahlen. Für Bali selbst gibt es zig Empfehlungen auf Blogs und anderen Seiten, aber für Gili Trawangan leider nicht. Klar, bei TripAdvisor sind viele Restaurants gelistet und es gibt auch einige Bewertungen zu lesen, aber wir lesen persönlich lieber etwas ausführlichere Erfahrungsberichte, als nur ein kurzes „War lecker!“. Genau aus dem Grund haben wir Euch unsere „Top 5 Food Locations“ für Gili Trawangan zusammengestellt und sind ganz gespannt, was ihr dazu sagt, ob vielleicht sogar schon jemand eine der genannten Locations kennt oder bald vielleicht ausprobieren wird. Kayu Café Wir starten mal mit unserem absoluten Favoriten auf Gili Trawangan: das Kayu Café! Insgesamt waren wir 12 Tage auf der Insel und bestimmt 10 mal im Kayu Café. Nicht immer…

Es ist wirklich nicht einfach: man ist mit Freunden zum Essen beim Lieblings-Italiener verabredet, die Schwiegereltern haben zum sechs Gänge Menü eingeladen oder die nächste Geburtstagsparty mit großem Grillbuffet steht unmittelbar bevor. Auf der einen Seite möchte man sich die leckeren Speisen natürlich nicht entgehen lassen, aber auf der anderen Seite ist da auch das schlechte Gewissen, welches einen plagt. Während meiner Abnahme war ich häufig mit solchen Situationen konfrontiert und habe mit der Zeit gelernt, wie ich am besten damit klarkomme. Ich verrate euch heute meine 5 Tipps, um auswärts bzw. im Restaurant gesund essen zu können und trotzem nicht auf leckeres Essen verzichten zu müssen. Es ist nämlich wirklich gar nicht so einfach, sich im Restaurant an die Diät zu halten. 1. Schon zu Hause die Speisekarte im Internet checken Ich halte mein Gewicht mittlerweile schon seit über 3 Jahren. Trotzdem befolge ich diese Regel immer noch.…

Heute zeige ich euch einige gesunde Snacks mit Obst, die ihr ganz ohne schlechtes Gewissen jeden Tag essen könnt und die auch zum Abnehmen geeignet sind. Ich bin ein absoluter Fan von süßen Sachen und könnte mich wahrscheinlich tagtäglich nur von Schokolade, Keksen und Kuchen ernähren. Aber das tue ich natürlich nicht und greife stattdessen lieber zu Obst-Spießen und Co. Die gesunden Snacks sind auch perfekt fürs Büro, für die Uni und zum Mitnehmen für unterwegs. Ich freue mich, wenn euch meine Kreationen gefallen und natürlich auch schmecken. Lasst mir gerne einen Kommentar da oder sendet mir eine Nachricht, wenn ihr etwas von den Rezepten ausprobiert habt. Übrigens eignen sich die Snacks auch super für abends vor dem Fernseher, wenn der Hunger auf etwas Süßes immer größer wird. Das erste Rezept hört sich gut an, schmeckt genial und sieht irgendwie auch ziemlich fancy aus, oder? Apfelspalten-Nachos mit Peanut Butter und…

In letzter Zeit haben sich wirklich viele Fragen rund um meine Ernährung und meinen gesunden Lifestyle angesammelt. Ich habe die häufigsten Punkte aufgegriffen und möchte sie in einem FAQ Blogpost beantworten. Angesichts des e-Books, das ich geplant habe, bietet dieser Post vielleicht schonmal einen kleinen Ausblick dahingehend, was euch alles erwarten wird. Ich werde nämlich  nicht nur Rezepte verschriftlichen, sondern auch von meiner gesamten Abnahme erzählen und Euch unter anderem meine Tipps verraten, wie ich zum Beispiel in schwierigen Phasen immer weitergemacht habe und am Ball geblieben bin. Wie viele Kalorien isst Du am Tag? Die Frage nach der Kalorienzahl gehört definitiv zu den häufigsten, die mir gestellt werden. Dabei kann man sie nicht pauschal beantworten. Der Kalorienbedarf setzt sich aus ganz individuellen Faktoren zusammen. Auch wenn jemand von Euch genauso groß ist wie ich und sogar das gleiche Gewicht hat, bedeutet das NICHT, dass wir den gleichen Kalorienbedarf haben.…

Wer genießt das derzeitige Wetter genauso wie ich? Wahrscheinlich jeder, oder? Endlich wärmere Temperaturen, viel Sonnenschein und strahlend blauer Himmel – das hebt meine Laune ungemein und ich merke, wie sich der Winterblues ganz zügig verabschiedet. Heute ist es sogar so schön warm draußen, dass wir nach Monaten der Abstinenz offiziell die Grill-Saison eröffnen. Passend dazu ist vor ein paar Tagen die neueste Ausgabe der Degustabox bei mir eingetroffen und ich kann das ein oder andere enthaltene Produkt sogar direkt testen. Ich freue mich jeden Monat auf’s Neue, wenn der DHL-Bote klingelt und mir die Box vorbeibringt. Eine bunte Überraschungstüte voller interessanter Lebensmittel, die ich sonst vielleicht niemals endeckt oder ausprobiert hätte. Schogetten Knusperini /// 100g – UVP 0,99€ Starten wir mit einem besonders coolen Produkt. Die neue Schogetten Sorte des Jahres „Knusperini“ enthält extra crunchige Maissnacks mit feiner Salznote in zartschmelzender Edel-Alpenvollmilch-Schokolade. Da ich die Kombination von süß und…

Mein monatlicher Beitrag zur neuesten Ausgabe der Degustabox erinnert mich immer wieder daran, wie schnell die Zeit doch rast. Mittlerweilse sind wir schon bei Box Nummer 2 für das Jahr 2017 angekommen und auch die März Ausgabe wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ich freue mich jeden Monat auf die kunterbunte Mischung aus Süßkram, gesunden Lebensmitteln und anderen Leckereien, denn meistens sind viele Produkte enthalten, die man sich so vielleicht niemals gekauft hätte. Denn wie sagt man immer? Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht. Tja, schade, denn so lässt man sich manchmal echte Leckerbissen durch die Lappen gehen. Mithilfe der Degustabox habe ich schon viele tolle Lebensmittel entdeckt, die mir im Supermarktregal niemals aufgefallen wären. Krüger YOU Matcha Latte Classic & Kokos /  UVP 2,49€ Es ist noch gar nicht so lange her, da habe ich zum ersten Mal Matcha probiert und war ehrlich gesagt positiv…

Manchmal brauche ich ganz einfach Schokolade. Am besten 10 Kilogramm. Kennt ihr das? Leider sind diese Gelüste nicht ganz so gut mit einem cleanen und gesunden Lifestyle zu vereinen. Klar, mal ein bisschen naschen gehört dazu, aber wenn man so richtig Hunger auf Süßigkeiten hat, ist es meistens nicht mit einem Schokoriegel getan. Damit ich meine Zucker-Sucht schon morgens stille, bereite ich mir gerne ein süßes Frühstück zu. Allerdings tausche ich den herkömmlichen Zucker gegen Xucker light aus und versuche auch die anderen Zutaten möglichst gesund zu halten. Einer meiner absoluten Favoriten sind und bleiben PANCAKES! Das ist wirklich so ziemlich das Leckerste, was ich mir zur Frühstückszeit zubereiten kann. Getoppt mit frischen Erdbeeren, geschmolzener Nunux Nuss-Nougat-Creme von Xucker und ein paar Kokosraspeln, ist die Welt am Morgen doch direkt in Ordnung. Natürlich habe ich auch hierbei ein Augenmerk auf die Zutatenliste gerichtet: statt Weizenmehl bestehen die Pancakes zum…