Category

Germany

Category

Wer am Wochenende meine Instagram Stories verfolgt hat, wird sich bestimmt gefragt haben, wo ich mich rumgetrieben habe. Richtig, ich war zu Gast bei einem Bloggerevent in Hornbach. Einer kleinen knapp 1600 einwohnerstarken Klosterstadt in der Südwestpfalz unweit der deutsch-französischen Grenze. Nun könnte man anfangen zu grübeln, warum bitte DORT ein Bloggerevent stattfindet und was es an diesem beschaulichen Örtchen bitte zu entdecken geben soll. Die Antwort ist denkbar einfach: das Landhotel Lösch für Freunde. Selten war ich an einem schöneren Ort zu Gast und wurde herzlicher empfangen. Nicht umsonst wurde das Lösch kurz nach der Eröffnung von GEO als Top Newcomer in Europa ausgezeichnet und erfreut sich großer Beliebtheit. Das liegt wahrscheinlich unter anderem an dem ganz speziellen Beherbergungskonzept, was darauf abzielt, die Gäste als Freunde zu empfangen und auch während des Aufenthalts so zu behandeln. Schon bei der Ankunft wird man eine Sache vergeblich suchen, nämlich eine Rezeption.…

Letzte Woche ging es für mich zusammen mit Sylvi ab nach Berlin, da die Fashion Week anstand. Wer schonmal während dieses Großereignisses in der Bundeshauptstadt übernachten wollte, wird nachvollziehen können, wie verdammt schwer es ist, ein Hotel zu finden. Umso glücklicher waren wir, dass wir von Montag bis Donnerstag im LINDEMANN’S in Schöneberg direkt im Szenekiez am Winterfeldplatz nächtigen konnten. Besonders cool: das Brandenburger Tor, der Fernsehturm und viele weitere bekannte Locations sind in unmittelbarer Umgebung fußläufig oder mit dem Bus zu erreichen. Die Zimmer Insgesamt gibt es 7 verschiedene Zimmertypen im Hotel LINDEMANN’S. Allen gemeinsam ist ein modernes Bad inklusive Dusche, WC und Föhn sowie ein Flachbildfernseher mit Satellitenprogramm und ein Schreibtisch im Wohnbereich. Weitere Annehmlichkeiten sind zum Beispiel eine Snackbar, ein Safe, viele Ablagemöglichkeiten und kostenloses WLAN. Sylvi und ich bekamen ein frisch renoviertes Zimmer in der 5. Etage mit einer übergroßen Fensterfront und einem netten Ausblick auf…

Wie ich Euch ja schon berichtet habe, durfte ich das vorletzte Wochenende in Dortmund verbringen und das Juicy Beats Festival besuchen. Das Wochenende wäre aber nicht perfekt gewesen, wenn nicht auch mit der Unterkunft und dem Essen alles gestimmt hätte. Dafür hat das liebe Team des Radisson Blu Hotels gesorgt, die uns schon bei der Ankunft herzlich begrüßt haben. Für mich war es wirklich ein komisches Gefühl in meine Heimatstadt zu fahren und nicht bei meiner Familie unterzukommen, sondern ein Hotelzimmer zu beziehen. Gefühlte 10.000 Mal war ich schon an dem Hotel vorbeigefahren und nun sollte ich hier also als Gast einchecken. Meine Begleitung und ich waren wirklich gespannt was uns erwarten würde und kamen letzten Donnerstag gegen 16 Uhr beim Radisson Blu an. Nach dem kurzen Check-in, stiegen wir in den Fahrstuhl, um unsere Koffer in die dritte Etage zu befördern. Unser Zimmer vermittelte uns…