40! Das „minus 40 Kilogramm Fotoshooting“

Hattet ihr auch schonmal ein Fotoshooting? Ich bis vor kurzer Zeit noch nicht, aber das wollte ich unbedingt ändern! Professionelle Fotos sind nicht nur eine schöne Geschenkidee oder eine tolle Deko für die heimischen vier Wände, auch das Selbstwertgefühl lässt sich mit Profi-Aufnahmen verbessern 🙂 Ich war überrascht als ich die Ergebnisse vom Shooting gesehen hatte und mir war gar nicht bewusst, dass ich doch gar nicht sooo unfotogen bin. Auch das positive Feedback von Fotograf, Familie, Freunden und Arbeitskollegen war toll und ich bekam direkt etwas mehr Selbstbewusstsein.
Nach meiner Abnahme mit Weight Watchers (-40 Kilogramm), waren das die ersten Fotos, die ich von mir machen ließ. Direkt bastelte ich mir ein Vorher-Nacher-Foto mit Photoshop und seitdem hängt es bei mir zu Hause als „Mahnmal“.
Wenn ihr wollt, kann ich mal einen Beitrag über meine Abnahme mit Weight Watchers und über meine Abnahme-Erfolge schreiben! Habt ihr Interesse an so einem Post? :3

 

 

 

 

 

 

14 Antworten auf „40! Das „minus 40 Kilogramm Fotoshooting““

  1. -55 Kilo? :O
    WOW! Respekt für diese riesigen Erfolg! Und die Bilder sind wirklich super geworden!
    Ich persönlich hab ja immer Interesse an solchen "Abnehm" Posts, da es eine super Motivation ist.
    Ich hab leider noch 20 Kilo vor mir…
    Du hast einen tollen Blog! Ich folge dir mal 🙂

    Liebe Grüße
    Anna

  2. Das sind richtig starke Bilder – vor allem dein Gesichtsausdruck ist toll. Ich sehe eine starke und wunderschöne Frau. Und deine Haare sind toll. Beneidenswert (;

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich dir noch,
    Casey

  3. Du siehst wirklich toll auf den Fotos aus! Mich würde ein Bericht über deine wahnsinns Abnehme brennend interessieren. Was hat dich dazu gebracht etwas ändern zu wollen? Hattest du durchnehmend Erfolge mit WW? Hat dein Gewicht öfters mal stagniert? Und die ganz unverschämte Frage wie groß du bist und wie viel du jetzt ungefähr wiegst würden mich echt brennend interessieren 🙂 Also nur, wenn du das bereit bist zu verraten. Du siehst nämlich total aus wie die typischen "ich bin halt schlank gebaut und musste nie was für meine Mega-Figur tun" Mädels aus, die man so gerne beneidet und da ist das so schwer vorstellbar, dass du so einen krassen Progress hinter dir hast!
    Liebe Grüße (ich hoffe ich trete dir nicht zu Nahe, aber ich find das immer soooo spannend)
    Vivien von http://www.zuckerwattezauberei.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.