Nachdem mein letzter #stylesunday Beitrag so gut bei Euch angekommen ist, dachte ich mir, dass ich Euch auch heute wieder eines meiner Lieblingsoutfits der letzten Zeit präsentieren möchte. Bei Instagram bekamen die Bilder mit dem wunderschönen bodenlangen Rock  ziemlich viele Likes und Kommentare und alle waren sich einig: Der Rock ist einfach toll. Wie auch schon bei Eurem Feedback zu dem mintgrünen Sommerkleid mit V-Ausschnitt und Rüschen, freut es mich natürlich sehr, dass Euch meine Looks so gut gefallen und ich Euch modisch inspirieren kann. Früher hätte man mich mit Röcken (und viel schlimmer: mit Maxiröcken…) verjagen können.  Ich war schon immer eher der Jeans-Typ und habe Kleider und Röcke meistens gemieden. Das war sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass ich stark übergewichtig war und meine Pfunde einfach nur bestmöglich kaschieren wollte. Das ging am besten mit schwarzen Jeans und langen weiten Oversize Shirts. Röcke mit Blumenmuster und bunte Sommerkleidchen passten…

Bevor ich das erste Foto dieses Shootings bei Instagram hochgeladen habe, hätte ich nicht gedacht, dass euch dieses Kleid so extrem gut gefällt. Die Kommentare sprechen jedoch Bände: ausnahmslos jede(r) findet das Kleid großartig. Das freut mich natürlich sehr und bestätigt mich darin, dass ich mir schon dachte, dass es wunderbar zu meinem Feed und natürlich auch zu mir passen würde. Es ist eben ein richtiges Sommerkleid mit einem auffälligen Muster und einem verspielten Schnitt. Leider spielt das Wetter ja momentan nicht wirklich mit, sodass man die Sommerbekleidung schweren Herzens im Schrank auf Standby parken muss. Werbung lll Manchmal muss man sich einfach was trauen 🙏🏼 Ein altes Kapitel abschließen und den Blick nach vorne richten… auf die Zukunft vertrauen ☺ Das Leben ist nicht immer fair und manchmal möchte man alles hinschmeißen, aber Aufgeben ist keine Option ☝🏻 Weitermachen, egal was passiert – das ist die Devise. Zu viele…

Nun ist es schon wieder eine Woche her, dass ich in Berlin unterwegs war und mich in das Fashion Week Getümmel gestürzt habe.  Wie immer war es eine aufregende, aber auch anstrengende Zeit. Nichtsdestotrotz freue  mich jede Saison aufs Neue auf die fünf mit Fashion, Beauty und Gossip vollgepackten Tage. Dieses Mal habe ich den Schwerpunkt auf Events und nicht so sehr auf Shows gelegt, im Endeffekt sollte man aber einfach genau die Veranstaltungen besuchen, die einen am meisten interessieren. Ich gehe auch liebend gerne zu verschiedenen Fashion Shows, aber manchmal ist der Terminplan so voll, dass man sich schweren Herzens entscheiden muss. Alles geht dann leider nicht, so sehr man sich es auch  wünschen würde. Influencer Cocktail THE BEACH und HashMAG BLOTY Award 2017 Der Montag startete für uns beim Influencer Cocktail @FashionBloggerCafé THE BEACH von styleranking. In entspannter Atmosphäre mit Strand-Feeling konnten wir es uns für ein paar…

Heute ist es endlich soweit und ich kann euch meinen neu gelaunchten Blog präsentieren. Dieses „Baby“ hat mich die letzten Wochen viele Nerven gekostet. Denn ich habe meinem Blog nicht nur ein neues Design und einen neuen Namen verpasst, nein! Ich bin von Blogger zu meinem selbst gehosteten Wordpress Blog umgezogen. Ein Herzensprojekt, was ich endlich in Angriff genommen habe. Lange habe ich das Ganze vor mir hergeschoben und es vergingen Tage und Wochen, bis ich mir letztens schlussendlich gedacht habe: Schluss mit der Trödelei! Also wurden alle Ressourcen mobilisiert, jede Minute Freizeit genutzt und bis spät in die Nacht am Blog gearbeitet. Es fühlt sich so gut und richtig an, dass ich nun endlich meine eigne selbstgehostete Website habe und von allen Design- und Einstellungsfreiheiten profitieren kann, die mir vorher nicht zugänglich waren. Auch der Schritt zum Blog unter richtigem Namen lastet mir nun schon seit über einem Jahr…