Für mich ging es letzte Woche mal wieder nach Berlin. Je häufiger ich dort bin, desto besser gefällt mir diese kunterbunte Stadt. Und das sage ich, obwohl mir Berlin eigentlich viiiieeel zu groß ist (man bedenke: ich bin selbst ein Großstadtkind!). Ich dachte ja immer, dass die Städte in meiner Heimat, dem Ruhrpott, riesig sind, aber bis dato bin ich auch noch nicht in Berlin gewesen. Auf jeden Fall flog ich vorletzten Dienstag schon relativ früh Richtung Landeshauptstadt, da Real Techniques zum Journalisten- und Blogger-Event geladen hatte. Als besonderes i-Tüpfelchen wurde der Presse-Workshop von Sam und Nic Chapman, den beiden international bekannten Make-up Artistinnen und Vloggerinnen vom Channel Pixiwoo, gehalten.

In der wunderschönen Location angekommen, hatte ich kurzzeitig einen Fangirl Moment, denn wer Pixiwoo kennt, weiß, dass die beiden Schwestern nicht nur super hübsch und sympathisch sind, sondern eben auch echte YouTube Stars. Ihren Channel gibt es schon seit 2008 und ihre Make-up-Tutorials gehören zu den ersten, die ich mir angesehen habe. Es war also besonders toll, dass die beiden Mädels uns viele Tipps rund um Make-up und Co. gegeben und sogar live ein Model geschminkt haben. Das Ergebnis konnte sich mehr als sehen lassen und ich wünschte, dass ich mich jeden Tag so perfekt schminken könnte.

Die Location war übrigens auch ein echter Hingucker. Es handelte sich um das THE BERLIN LOFT in der Fabrik 23,  einer über 100 Jahre alten Fabrik, die sich in einem typischen Berliner Hinterhof versteckt. Das Loft wurde 2014 sogar von derZeitschrift  Architectural Digest mit drei weiteren Interieurs zu „Best of Germany“ gewählt.  Mir haben besonders der coole Industriecharakter, die Vintage Möbel sowie die 4 Metern hohen Decken gefallen. Und auch der Workshop Raum war mehr als genial hergerichtet worden. Auf den Tischen befanden sich Unmengen von Real Techniques Pinseln, Revlon Make-up Produkten und Kosmetikspiegeln, sodass wir die während des Workshops neu erlernten Make-up Tricks und Techniken direkt in die Tat umsetzen konnten. Als besonderes Goodie bekamen wir noch einen Rucksack voll mit Real Techniques Pinseln und Revlon Produkten sowie die Beauty-Bibel „FACE“ von Sam und Nic geschenkt.

Wie bei jedem guten Blogger- bzw. Presseevent gab es natürlich auch wieder viel leckeres Essen. Dieses Mal wurden wir allerdings nicht nur mittags mit einem Buffet verwöhnt, sondern auch abends, im Rahmen einer After-Workshop-Party, gab es ein cooles Flying Buffet und eine Badewanne voller Getränke. Außerdem konnten wir uns unsere Real Techniques Pinsel individuell gravieren lassen, ein professionelles Make-up aufgetragen bekommen und witzige Bilder an der Photobooth Station machen. Das Event war wirklich total klasse und ich bin froh, dass ich dabei sein durfte.

 

 

 

14 Comments

  1. Wow das Event klingt richtig richtig cool und deine Bilder sind so toll. Am coolsten finde ich aber, dass du die Mädels von Pixiwoo kennenlernen konntest. Da bin ich fast etwas neidisch, denn ich bin auch ein richtiger Fan 🙂 Habe mir früher auch immer ihre Tutorials angeschaut ! Wünsche dir eine schöne Woche ! xxx

  2. Real Techniques habe ich vor einigen Jahren aus New York mitgenommen. Da sind die Pinsel ein bisschen günstiger und ich bereue meinen Kauf bis heute nicht. Am Event wäre ich auch gerne dabei gewesen <3

  3. Ein tolles Event, ich habe es in deinen Storys verfolgt.. Bin richtig neidisch gewesen 🙂

    Ganz liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

  4. Das sind echt tolle Eindrücke von dem Event. Ich mag RT auch sehr gerne, der Miracle Complexion Sponge ist mein All-Time Favorite 🙂 Kaufe ich immer wieder nach! Liebe Grüße

Write A Comment