Warum MARBERT einfach zu jeder Beautyroutine dazugehört + Adventskalender Gewinnspiel

 

Lange Zeit habe ich mir keine Gedanken über hochwertige Kosmetik gemacht. Da durfte es gerne irgendeine Creme sein, Hauptsache sie war nicht zu teuer und half bei trockener Haut. Ich bin mit dieser Einstellung allerdings auch sehr oft auf die Nase gefallen, da ich (wie ihr mittlerweise wisst) unter sehr empfindlicher Haut leide. Die meisten Cremes habe ich leider nicht vertragen und hatte Rötungen, Unreinheiten und alles in allem sehr gestresste Haut. Seit einem halben Jahr verwende ich nun schon Produkte der Marke MARBERT. Alle Mamas und Omas müssten die luxuriösen Produkte ebenfalls gut kennen, denn es gibt sie seit über 75 Jahren zu kaufen. Damit ich Euch aber nicht nur vorschwärme wie super ich die Sachen finde sondern ihr auch etwas davon habt, gibt es heute auf meinem Instagram Feed ein Produktset im Wert von ca. 60€ zu gewinnen. Dazu gibt es nochmal mehr Infos am Ende dieses Posts!

Zunächst einmal möchte ich ein paar Worte zu der hautverschönernden Bath & Body BB Lotion verlieren. Besonders jetzt im Winter wo es an Sonne fehlt, ist meine Haut furchtbar hell und das gefällt mir überhaupt nicht. Mit der BB Lotion kann man diesem Problem optimal trotzen, denn sie enthält Mikro-Kapseln mit leichtem Tönungseffekt. Damit lässt sich ein ebenmäßiges und perfektioniertes Hautbild erzielen. Meistens verwende ich die Lotion nur an meinen Beinen und zaubere mir damit eine echte Sommerbräune auf die Haut. Aber es ist Vorsicht geboten! Die Lotion verträgt sich nicht gut mit weißer Kleidung. Bevor ihr also zur weißen Hose greift, lasst das Produkt ausreichend einwirken. Gut zu wissen: Dermatologisch getestet und parabenfrei.

Neben gebräunter Haut wünschen sich die meisten wohl auch eine strahlende und geglättete Augenpartie oder? Dafür kann ich Euch das Zellerneuernde Anti-Aging Augen- und Wimpernserum empfehlen. Ich habe es jetzt eine ganze Zeit lang ausgetestet und bin begeistert. Das Serum verjüngt und erneuert die Haut und die enthaltene rote Schneealge aktiviert die Zellerneuerung. Für eine sichtbare Reduktion der Linien und Fältchen, ist zudem EyePro®3X enthalten. Uuuuund das Beste ist: das Wimpernwachstum wird auch noch stimuliert. Gut zu wissen: Dermatologisch und ophthalmologisch getestet sowie Parfüm- und parabenfrei.

Wie wichtig es ist die Haut im Winter einzucremen, brauche ich wahrscheinlich nicht noch mal erwähnen… 😉 Falls ihr noch auf der Suche nach der richtigen Creme seid, schaut Euch doch mal die Shimmering Body Cream an. Wie der Name bereits erahnen lässt, verleiht sie der Haut einen schönen Schimmer und pflegt dank hochwertigen Inhaltsstoffen intensiv und nachhaltig. Besonders loben kann man den frischen Duft, der mehrere Stunden auf der Haut anhält. Gut zu wissen: Dermatologisch getestet.

Die nächsten drei Produkte teste ich momentan noch und bin bis jetzt ebenfalls sehr zufrieden damit.
Das sanfte Enzym-Peeling Powder konnte mich positiv überraschen, denn eigentlich bin ich kein Freund von Peelings. Das enthaltene Enzym Papain löst verhornte Hautzellen ohne Reibung und aktiviert die Zellerneuerung. Dank dem Produkt ist meine Haut schon nach wenigen Anwendungen reiner und feinporiger geworden.
In Kombination mit dem Peeling nutze ich den PuraClean Regulierenden Reinigungsschaum, da meine Haut häufiger mal zu Unreinheiten neigt. Der Anti-Spot Effekt mit Piroctone Olamine wirkt entzündungshemmend und durch einen Sebostat Komplex wird die Talgproduktion reguliert.
Letztendlich trage ich dann noch das 24h AquaBooster Feuchtigkeits-Serum auf, um eine optimale Pflegeroutine sicherzustellen. Die Wirkstoff-Kombination aus Effipulp®, Aquapront®, Hyaluronsäure und Vitamin B3 agiert mit einer 4-fach Wirkung gegen dehydrierte Haut.
Weitere Fragen zu diesen drei Produkten kann ich Euch gerne nach meiner abgeschlossenen Testphase beantworten.

So, jetzt habe ich genug geschwärmt… Zeit für das Gewinnspiel! Klickt Euch einfach rüber zu meinem Instagram Feed und versucht Euer Glück. Zu gewinnen gibt es heute ein Set im Wert von ca. 60€ bestehend aus 1x Bath & Body BB Lotion, 1x Bath & Body Shimmering Körpercreme und 1x YouthNow! Serum. Und wisst ihr was? Es wird auch noch an einem anderen Tag (etwas später im Dezember) ein tolles MARBERT Set zu gewinnen geben. Seid gespannt! 🙂

Die Produkte wurden mir zu Testzwecken von Marbert
zur Verfügung gestellt.

I am a 90’s kid… mit Daniel Wellington + 1. Advent Gewinnspiel

Nun ist er da, der 1. Advent 2016. Die letzten Wochen und Monate sind wie im Flug vergangen und das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein aufregendes Jahr voller wunderbarer Erlebnisse, aber dazu folgt noch mehr in meinem großen Jahresrückblick. Eines kann ich jedoch jetzt schon sagen: ich habe mich weiterentwickelt. Und auch mein Blog hat sich verändert. Es herrscht hier jetzt (meistens) eine Art Routine was die Posting-Zeiten angeht, die Bilder sind hochwertiger und der Content ist abwechslungsreicher. Mein Blog-Baby liegt mir sehr am Herzen und ich möchte 2017 noch viel mehr Energie und Zeit hinein investieren.

Auch meine Outfits sind erwachsener geworden. In meinem Kleiderschrank finden sich neben echten Klassikern jetzt immer mehr It-Pieces. Der Fokus liegt eindeutig auf Klasse statt Masse. Mit 15 wollte ich möglichst jeden Trend mitmachen und habe mir überall günstige Klamotten gekauft, die man ja eh nur ein paar Wochen oder Monate getragen hat. Mittlerweile investiere ich lieber in ein paar hochwertigere Sachen, die ich auch noch in 2 oder 3 Jahren anziehen kann. Puh, an so einem ruhigen Adventssonntag kann man wirklich sentimental und nachdenlich werden und ich möchte mit euch eine kleine Zeitreise in die 90er Jahre machen. Schließlich bin ich ein echtes 90’s Kid und erinnere mich oft und gerne an die verrückten Zeiten.
Ihr kennt das bestimmt noch: grelle Neon-T-Shirts mit Comic-Aufdrucken oder frechen Sprüchen, (schlecht) zerrissene Jeans, diese seltsamen schwarzen Plastik-Tattoo-Ketten, die mittlerweile wieder als „Choker“ modern sind, Spaghettiträgertops und -kleider über T-Shirts (auch wieder modern), Buffalo Plateau-Boots, Krepp-Haarsträhnen, Schlaghosen, Felljacken, getönte Sonnenbrillen,… ich könnte die Liste noch viel weiter führen und wer genau gelesen hat, hat bemerkt, dass das meiste heute auch wieder total angesagt ist. Trends wiederholen sich eben.

Was sicher leider nicht wiederholt bzw. nicht mehr zurückkommt, sind die leckeren Süßigkeiten und Snacks der 90er Jahre. Was habe ich als Kind die „echten“ Happy Hippos geliebt und nicht diese komische Kakao-Vaiante, die es heute noch zu kaufen gibt. Oder auch Frufoo, den „Kinderquark“ mit Traubenzucker, der so wunderbar künstlich schmeckte und in der Mitte ein kleines Spielzeug enthielt. Ebenso wie die Frufoo Schoko-Ufos mit Himbeerquark-Füllung und dicker Schokohülle.
Und nicht zu vergessen: Montelino von Milka! Klammheimlich sind sie vom Markt verschwunden und ich habe es zunächst erstmal gar nicht bemerkt. Dabei fand ich die Berge mit Keksstückchen und einer knusprigen Gebäckkugel doch so super lecker… Verdammt!

Aber mal von den Süßigkeiten abgesehen, waren die 90er Jahre auch wirklich ein TV-Paradies für Kinder. Wir hatten einfach die besten Trickfilme und Serien im Fernsehen und nicht nur diese übertrieben animierten Sendungen, die es heute gibt. Wir waren Pokémon-Fans der ersten Stunde, haben uns jeden Tag Sailor Moon, Marsupilami, Abenteuer mit Timon und Pumbaa, Digimon, Duck, Tales, Die Kickers, Darkwing Duck, Arielle und die Gummibärenbande angesehen, unseren Nachmittag mit Goofy & Max, Chip & Chap und Käpt’n Balu verbracht, Siebenstein, Tiegerenten Club, Die Kinder vom Alstertal, Alf, Full House, Schloss Einstein, Der Prinz von Bel Air, Die Sendung mit der Maus und natürlich Die Dinos gesuchtet und uns gefreut, wenn wir Art Attack, die Mini Playback Show, Pumuckl oder Löwenzahn gucken durften.

Da wir noch keine Besitzer eines Smartphones waren und die meisten auch noch keinen PC geschweigedenn Internet daheim hatten, wurde auch noch richtig viel gespielt. Ich hatte Unmengen an Barbie und Polly Pocket Sachen in meinem Zimmer rumfliegen. Und natürlich hatte ich auch eine Baby Born Puppe, ein Tamagotchi, zwei Monchhichis, einen Diddl-Sammelordner, hunderte bunte Glitzer-, Plüsch- und Leucht-Sticker und mehrere Stickeralben sowie einen Gameboy und einen Nintendo (Super Mario!). Könnt ihr euch auch noch an den bunten unkaputtbaren Fisher Price Kassettenrecorder erinnern? Habt ihr euch auch einen eckigen Bleistift zur Hand genommen, um die Kassetten wieder richtig zu drehen? Oder denkt ihr manchmal noch an MP3-Player, die nur 125 Megabyte Speicherplatz hatten? Seid ihr auch im Knax Club bei der Sparkasse gewesen? Habt ihr auch für 1 Mark Süßigkeiten beim Kiosk gekauft? Es gibt so viele tolle Erinnerungen und ich bin stolz darauf ein Kind der 90er Jahre zu sein!

Keine Sorge, jetzt ist Schluss mit der Sentimentalität. Ich habe nämlich noch etwas Tolles für Euch vorbereitet. Und zwar verlose ich gemeinsam mit Daniel Wellington eine wunderschöne Classic Black Sheffield in Roségold Uhr mit passendem roségoldenem Cuff. Die Uhren und der Schmuck von DW sind wirklich zeitlos und qualitativ sehr hochwertig. Die neue Classic Black Collection hat mich von Anfang an überzeugt. Die Classic Black Sheffield hat ein schwarzes Armband aus echtem italienischem Leder und ein markantes Ziffernblatt. Das Modell ist in Silber oder Roségold erhältlich und das Cuff gibt es natürlich passend dazu auch in den gleichen Ausführungen. Es besteht übrigens aus einem Kern aus veredeltem und poliertem Edelstahl mit einer Roségold-Plattierung.

Falls ihr bei meinem Gewinnspiel kein Glück habt oder einfach nicht warten wollt, gibt es derzeit tolle Geschenksets im Online Shop. Und mit dem Code „IVYANDELLA“ spart ihr 15% bei Eurem Einkauf! Da könnt ihr bestimmt das ein oder andere schöne Weihnachtsgeschenk kaufen oder Euch selbst eine Freude machen.

Ihr wollt das Set gewinnen? Dann los! Wie ihr teilnehmen könnt, entnehmt ihr einfach dem Anmeldeformular. Ich wünsche Euch viel Glück!

a Rafflecopter giveaway

 

Uhr & Cuff: Daniel Wellington
Poncho mit Fransen: Orsay (hier)
Schuhe: What for (ähnliche hier)
Tasche: C&A (andere Farbe hier)
Die Uhr und das Cuff wurden mir zu Testzwecken von
Daniel Wellington zur Verfügung gestellt.

 

Review: Batiste Trockenshampoo Cherry und Blush + Gewinnspiel

 

Ich lege viel Wert auf ein gepflegtes Äußeres und dazu gehören nicht nur Kleidung, Make-up und eine schöne Frisur. Auch die Haare an sich sollten gepflegt aussehen und vorallem gesund. Da das tägliche Haarewaschen allerdings nicht empfehlenswert ist und man die Haarwäsche seinen Haaren zuliebe eine gewisse Zeit hinauszögern sollte, muss man die Tage „dazwischen“ ja irgendwie überbrücken. Ich greife dann gerne zu den Produkten von Batiste. Dabei handelt es sich um Trockenshampoo, welches die Haare ganz ohne Wasser auffrischt und überschüssigen Talg und Fett direkt am Haaransatz entfernt.
Am Ende des Posts könnt ihr mit etwas Glück 4 Flaschen Batiste Trockenshampoo und drei p2 Produkte aus der Blossom Stories LE gewinnen!

 

Zu meinen Favoriten gehören die Varianten Batiste floral & flirty Blush, sowie Batiste Cherry.
Ersteres hat nicht nur ein pinkig-blumiges Design, sondern duftet auch nach einer frühlingshaften Blumenwiese. Cherry riecht hingegen, wie der Name schon erahnen lässt, nach süßen Kirschen und hat einen Hauch von Vintage Glamour im Gepäck.
Das Geheimnis der Batiste Trockenshampoos ist eine innovative, stärkehaltige Rezeptur. Die Haare werden nich nur „sauberer“, sondern lassen sich auch besser stylen und wirken voluminöser. Ich benutze die Produkte auch gerne mal zwischendurch oder auf Reisen, wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haare nicht mehr so gut aussehen wie am Morgen.
Außerdem halten Haar-Accessoires witzigerweise besser im Haar, wenn zuvor Trockenshampoo verwendet wurde.

Wie wende ich Batiste Trockenshampoo an?

Zunächst schüttle ich die Flasche vor Gebrauch und sprühe dann aus ca. 30 cm Entfernung direkt auf meinen Haaransatz.
Nach einer kurzen Einwirkzeit, massiere ich das Produkt mit den Fingerspitzen ein, bürste meine Haare komplett durch und fertig! Wie man unschwer erkennen kann, ist die Anwendung wirklich denkbar einfach. Ich empfehle Euch übrigens eine Bürste mit Naturborsten zu verwenden, da diese besonders schonend durch Eure Haare gleitet und Öl und Schmutz entfernt.

Eignet sich Batiste Trockenshampoo für jeden Haartyp?

Meiner Meinung nach, ja! Ich habe zwar viele Haare, aber dafür eine sehr feine Haarstruktur. Ich wünche mir oft mehr Fülle und Volumen. Nach der Anwendung von Batiste haben meine Haare deutlich mehr Volumen und ich mag natürlich besonders den „Wie-frisch-gewaschen-Effekt“. Außerdem gibt es neben dem neutralen Cherry und Blush noch spezielle Batiste Trockenshampoos für blonde und dunkle Harre!

Wo kann ich Batiste kaufen?

Die 200ml Variante kostet 3,99€ und ihr bekommt sowohl Cherry als auch floral & flirty Blush bei Douglas (auch im Webshop) und in Filialen von Rossmann.

_____________

 

Batiste Trockenshampoo Gewinnspiel

 

Und damit ihr Euch jetzt auch von der Wirksamkeit überzeugen könnt,
habe ich noch ein Gewinnspiel für Euch vorbereitet:
Eine(r) von Euch darf sich über 4 Flaschen Batiste Trockenshampoo  
(2x floral & flirty Blush und 2x Cherry) in Originalgröße, sowie drei geswatchte Produkte aus der p2 Blossom Stories LE freuen.
Gerne zum Teilen mit Mama, Schwester, Freundinnen & Co.!

 

 

Gewinnspielfrage: Was ist Euer Pflegetipp für gesunde, schöne Haare?

 

Folgt einfach meinem Blog, beantwortet die Gewinnspielfrage und schreibt in die Kommentare wo und wie ihr mir folgt. Auf je mehr Plattformen (Facebook, Bloglovin, Instagram, Pinterest, Twitter) ihr mich abonniert habt, desto mehr Lose bekommt ihr (pro Plattform ein Los).

Außerdem wäre es super, wenn ihr mir eine Mailadresse hinterlasst, sodass ich Euch im Gewinnfall anschreiben kann. Falls jemand seine Mailadresse nicht öffentlich machen möchte, kann er oder sie mir diese auch per Mail oder über mein Kontaktformular zukommen lassen.
 
Eine Teilnahme an der Verlosung ist zudem erst ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung Eurer Eltern möglich.
 
Das Gewinnspiel endet am 30.06.2016 um 23:59 Uhr. Der oder die Gewinner/in wird zeitnah kontaktiert. Wenn der/die Gewinner/in nicht innerhalb von 1 Woche auf meine Mail reagiert, wird neu ausgelost.

 

Gewonnen hat Moni O.! Herzlichen Glückwunsch!

*In freundlicher Kooperation mit Batiste