Popcorn, Nachos & Co – Kino-Feeling für daheim

Zu so einem richtigen Filmeabend gehören meiner Meinung nach auch die passenden Snacks. Wenn mein Freund und ich in’s Kino gehen darf zum Beispiel niemals süßes Popcorn fehlen. Zu Hause essen wir anstatt Popcorn meistens Schokolade oder Chips, wenn wir einen Film schauen. Da mir in den letzten Tagen irgendwie der Sinn nach etwas besonderem stand, stöberte ich ein bisschen im Internet und bin bei Schoko Popcorn und einem sogenannten Movie-Mix hängengeblieben… Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Was ist DAS? Das sind zwei Leckereien der PCO Group, die als Großhändler viele tolle Snacks vertreibt, die man dann im Handel oder über diverse Online-Shops erwerben kann.
Ein paar der Sachen wollte ich euch gerne zeigen, damit ihr vielleicht selbst Appetit und Anregungen für Euren nächsten Filmeabend bekommt!
Das angesprochene Schoko Popcorn sieht nicht nur ziemlich lecker aus, sondern schmeckt auch noch klasse. Da es ziemlich süß ist, kommt der wiederverschließbare Becher genau richtig und so kann man an einem anderen Abend weitersnacken.
Für diejenigen, die lieber das klassische süße (oder das salzige) Popcorn mögen, bietet PCO auch das praktische Mikrowellen-Popcorn an, welches innerhalb kurzer Zeit ganz einfach daheim zubereitet werden kann. Die flache Schachtel kann außerdem zu einem großen Behälter gefaltet werden, der sofort als Popcornschale bereitsteht.
Wenn ihr lieber Chips mögt, werden euch die Hombre Nachos sicherlich sehr gut schmecken. Einfach die Schachtel öffnen, den Dip öffnen und los geht’s! Es gibt insgesamt drei leckere Dips: Sour-Cream, Salsa-Dip und Cheese-Dip. Ich fand den Salsa-Dip ausgesprochen lecker und mein Freund konnte sich für den Cheese-Dip begeistern. Da kommt richtiges Kino-Feeling auf!
Neben Chips und Schokolade liebe ich natürlich auch Weingummi und Lakritz. Die Movie-Mix Verpackungen von PCO sehen nicht nur klasse aus, der Inhalt schmeckt auch wirklich sehr lecker! Getestet habe ich die Süßigkeiten mit ein paar Freundinnen bei einem Mädelsabend und wir waren begeistert. Vorallem der „Saure Mix“ hat uns richtig gut geschmeckt. Aber auch der „Lakritz Mix“ und der „Halal Mix“ sind köstlich.
Mein Freund konnte sich zudem noch über eine Dose „STAR WARS Space Punch“ Drink freuen. Das Erfrischungsgetränk fand er sehr lecker, aber noch besser gefiel ihm die Collector’s Edition Dose, die er natürlich aufheben möchte! 😉
Und wie findet ihr die vorgestellten Snacks? Also ich bin ja wirklich sehr angetan von den Sachen und werde bei meinem nächsten Einkauf im Supermarkt besonders auf die Produkte von PCO achten, damit ich mir wieder ein paar Snacks für den sicher bald anstehenden Filmeabend mit Freunden sichern kann.
Was ist euer allerliebster Snack? Popcorn? Chips? Etwas ganz anderes?

Douglas Produkttest – Lancôme

Oft habe ich es probiert, aber nie hat es geklappt: Teilnehmerin an einer Produkttester-Aktion von Douglas zu sein! Umso größer war dann natürlich letztens die Freude, als ich tatsächlich neben 99 anderen Personen ausgewählt wurde, um ein Augen-Make-up-Set von Lancôme zu testen. 
Das Set beinhaltet zum einen den Hypnôse Volume-à-Porter Mascara in der Farbe 01 Noir Intense und zum anderen den Ombre Hypnôse Stylo Lidschatten in der Farbe 03 Taupe Quartz.
Die Problematik mit der richtigen Wimperntusche kennen wir Frauen wahrscheinlich alle… Entweder gefällt die Bürste nicht, der Geruch der Tusche ist unangenehm, die Textur ist nicht zufriedenstellend oder der Mascara macht unschöne Fliegenbeine und bröckelt schnell. Gibt es DAS perfekte Produkt? Ich weiß es nicht. Zumindest habe ich es bis jetzt noch nicht gefunden. Vielleicht habe ich mich auch deswegen so sehr gefreut, dass ich die hochwertige Lancôme Tusche testen darf. Soviel sei schonmal verraten: Ich bin schwer begeistert!

Douglas nennt folgende Informationen zu dem Mascara: „Der neue Lancôme-Mascara für intensives Volumen mit Kaschmir-Gefühl. Die einzigartig leichte Textur verleiht Ihren Wimpern geschmeidiges Volumen mit unwiderstehlicher Länge. Dank der neuen, soften Elastomer-Präzisionsbürste werden die Wimpern perfekt und sanft getrennt. Für einen natürlichen Augenaufschlag mit intensivem, geschmeidigem Volumen.

Der Preis liegt bei 29,99€ für 6,5 ml. Klar, das klingt erstmal ganz schön teuer, wenn man sich die Drogerie-Mascaras anschaut, die mit ähnlichen Slogans werben. Aber wie das manchmal eben so ist: Qualität hat ihren Preis. Das würde ich für den Mascara von Lancôme auf jeden Fall so unterschreiben. Kurz gesagt: Da verklebt nichts, da bröckelt nichts und die Wimpern sind wunderbar voneinander getrennt und wirken um einiges dichter.
Bei Lidschatten bin ich seit Jahren der klassische „Paletten“-Typ. Gerne Nude/Grau/Schwarz und wenn dann auch möglichst dezent. So einen Lidschatten Stylo kannte ich bis dato nicht und war ziemlich gespannt, ob Anwendung und Ergebnis mich überzeugen können.
Über den Stylo Lidschatten schreibt Douglas: „Die innovative Lidschatten-Neuheit in trendigen Nuancen von Lancôme! In nur einer Bewegung lässt sich die federleichte Creme-Textur des Ombre Hypnose Stylo ganz einfach auftragen und verschmilzt perfekt mit dem Augenlid. Der integrierte Anspitzer garantiert dabei dauerhaft hohe Präzision für eine einfache Anwendung. Reinste Farbpigmente in einer glättenden Pflegetextur sorgen für Farbechtheit und bis zu 24 Stunden Halt.
Die Anwendung ist wirklich denkbar einfach und die Farbabgabe einfach klasse! Sogar die Haltbarkeit konnte mich vollends überzeugen. Da kann ich wirklich nur sagen: Top!
Kennt ihr die vorgestellten Produkte schon? Was haltet ihr generell von der Marke Lancôme?

Boxenfieber: MyInstyleBox

Für alle Abo-Boxen Fans heißt es jetzt: Sehen, lesen und staunen! Ich habe nämlich eine ganz tolle Box entdeckt… Und zwar die myInstyleBox! Ihr bekommt mit einer einzigen Lieferung die volle Ladung an Fashion, Beauty und Lifestyle Trends geboten und könnt monatlich hochwertige und sehr liebevoll ausgewählte Produkte entdecken. Und damit auch wirklich jeder die passende Abo-Form für sich findet, bietet myInstyleBox direkt fünf verschiedene Varianten an: die ProbeBox, die AboBox, das 3 Monats Abo, das 6 Monats Abo und das Jahres Abo. 
Und weil ich weiß, dass die meisten sicherlich erstmal sehen wollen, was in so einer Box überhaupt enthalten ist, zeige ich euch auch direkt den Inhalt.
Neben einer sehr hochwertigen Maske von La Colline, konnte ich mich noch über die „Lotus Secret“ Duftsticks von Rituals und eine Dose der „White Dust“ Limonade freuen. 
Bei der Maske von La Colline handelt es sich um ein Produkt aus der Schweiz, welches unter anderem die Sauerstoffversorgung der Zellen belebt und die Haut mit der nötigen Portion Feuchtigkeit unterstützt. So darf man sich bei regelmäßiger Anwendung, sicherlich noch viele Jahre über weiche, elastische Haut freuen. 
Die Rituals Produkte kenne und liebe ich ja schon lange, allerdings waren mir die Duftsticks bisher noch unbekannt! Ich liebe Home Fragrances und wir haben immer ein solches Produkt auf dem Bad und im Wohnzimmer stehen. „Lotus Secret“ darf dann jetzt in’s Schlafzimmer ziehen und seinen zauberhaften Duft dort verbreiten.
Die „White Dust“ Limonade ist ganz nach meinem Geschmack und zudem auch noch kalorienarm (was mir ja immer sehr wichtig ist). Bisher bin ich noch nicht in den Genuss von Schisandra-Extrakt gekommen, aber ich muss sagen, dass das Getränk eisgekühlt wirklich sehr lecker schmeckt.
Mittlerweile bin ich ja stolze iPhone Besitzerin und kann mit dem Samsung Battery Pack leider nicht mehr sehr viel anfangen, aber im Grunde genommen handelt es sich hierbei um eine tolle Sache. Wer kennt das nicht? Man ist auf Reisen, in der Uni oder hat vergessen den Akku des Handys zu laden… Dank so einem Battery Pack sind solche Situationen kein Problem mehr und man muss nicht auf sein Smartphone verzichten.
Die Clutch von SMK finde ich sehr außergewöhnlich und extravagant. Sie wird sicherlich einen tollen Begleiter zu meinem kleinen schwarzen Lieblingskleid abgeben. Vielleicht wird es ja mal ein Outfitbild davon geben! 😉
Meine Haare und ich… Ich und meine Haare! Eine neverending Story! Da habe ich mal ein Shampoo gefunden, welches mir super gefällt und dann gibt es dieses plötzlich nicht mehr zu kaufen! Das ist doch verhext! 🙁 Jetzt hoffe ich, dass ich in den sehr gut duftenden Goldwell Produkten wieder eine neue Lieblingsmarke gefunden habe. Die Kerasilk Linie für coloriertes Haar sieht auf jeden Fall sehr ansprechend aus und ich bin auf die Pflegewirkung gespannt.
Und zu guter Letzt enthielt die Box auch noch eine tolle Zeitschrift: die Novemberausgabe der L’officiel Schweiz! Ein sehr schönes Hochglanz Magazin, welches ich vorher leider noch nicht kannte.
Ihr seht, so eine myInstyleBox hat einiges zu bieten: Beautyprodukte, Accessoires, Magazine, etc.! Da ist für jeden etwas dabei. Ich finde die Box wirklich klasse und sehr gelungen.
Kanntet ihr die Box vorher schon? Oder habt ihr ein anderes Box-Abo?